24. November 2019 / 17:21 Uhr

Pleite beim FC Augsburg, Rot für Rune Jarstein: Hertha-Trainer Ante Covic gerät unter Druck

Pleite beim FC Augsburg, Rot für Rune Jarstein: Hertha-Trainer Ante Covic gerät unter Druck

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Druck auf Hertha-Trainer Ante Covic (l) nach der Pleite gegen den FC Augsburg wächst.
Der Druck auf Hertha-Trainer Ante Covic (l) nach der Pleite gegen den FC Augsburg wächst. © imago images/Bernd König/Eibner/Montage
Anzeige

Hertha BSC läuft seinen Ambitionen in der Bundesliga weiter hinterher. Die Berliner verloren beim FC Augsburg die Partie und Torwart Rune Jarstein. Trainer Ante Covic dürfte nun schnell Siege brauchen.

Anzeige
Anzeige

Nach der vierten Bundesliga-Pleite in Serie gerät Ante Covic bei Hertha BSC zunehmend unter Druck. Die Berliner und ihr Trainer verloren am Sonntag 0:4 (0:2) beim FC Augsburg und rutschen immer näher in Richtung der Abstiegsränge. Dabei kam der Rückstand beim FCA durchaus unglücklich zu Stande. Eine wohl als Hereingabe gedachte Freistoß-Flanke von Philipp Max nahm an Fahrt auf und schlug an Hertha-Keeper Rune Jarstein vorbei im Netz ein (17.). Für den Berliner Torhüter war es der Beginn eines rabenschwarzen Spiels.

Mehr vom SPORTBUZZER

Neun Minuten nach dem Gegentreffer war er maßgeblich am zweiten Augsburger Tor beteiligt. Von Florian Niederlechner bedrängt, verlor der Norweger nach einem Rückpass den Ball, der zu Sergio Cordova prallte. Der Venezolaner schob problemlos ein (26.). Da Jarstein bei verzweifelten Rettungsversuchen sowohl gegen Niederlechner als auch gegen den Torschützen hart einstieg, sollte es für den Schlussmann noch schlimmer kommen. Nach Ansicht der Videobilder entschied Schiedsrichter Sascha Stegemann auf Rot (29.). Covic musste reagieren und brachte Ersatzkeeper Dennis Smarsch für Mittelfeldspieler Per Skjelbred in die Partie.

Smarsch mit Bundesliga-Debüt im Hertha-Tor

Der Bundesliga-Debütant im Hertha-Tor griff in der zweiten Hälfte erstmals hinter sich, als er sich nach einem Schuss von André Hahn vergeblich streckte (52.). In der Folge blieb ein Aufbäumen der dezimierten Berliner aus. Augsburg, das sich nach dem zweiten Sieg nacheinander wieder in Richtung des Tabellenmittelfeldes orientieren kann, erhöhte hingegen weiter. Niederlechner nutzte einen Stellungsfehler von Smarsch: 4:0 (79.).

Covic: "Für alle keine einfache Situation"

"Wir sind nach dieser bitteren Niederlage sehr enttäuscht. Wir haben nicht auf die Platte bekommen, was wir in den letzten zwei Wochen täglich gemacht haben", sagte Covic nach der Pleite bei Sky: "Es ist für uns alle keine einfache Situation. Aber wir müssen jetzt gerade stehen und die Situation umbiegen." Auch über die Leistung seines Keepers sprach Covic: "Er hat sehr unglücklich gespielt. Ich glaube, das hat ihn selber am meisten geärgert". Hertha-Manager Michael Preetz wollte das Erlebte "erstmal sacken lassen".

In Bildern: 64 ehemalige Spieler der Hertha BSC-Akademie – und was aus ihnen wurde.

Jerome Boateng (v.l.), Alexander Madlung und Sejad Salihovic sind nur drei prominente Beispiele für ehemalige Akademie-Spieler von Hertha BSC. Klickt euch durch unsere Galerie und erfahrt, welche Spieler den Sprung von den Hertha-Bubis in den Profifußball geschafft haben! Zur Galerie
Jerome Boateng (v.l.), Alexander Madlung und Sejad Salihovic sind nur drei prominente Beispiele für ehemalige Akademie-Spieler von Hertha BSC. Klickt euch durch unsere Galerie und erfahrt, welche Spieler den Sprung von den Hertha-Bubis in den Profifußball geschafft haben! ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN