02. Mai 2019 / 14:33 Uhr

Misstöne beim FC Barcelona: Deshalb rüffelt Lionel Messi die eigenen Fans

Misstöne beim FC Barcelona: Deshalb rüffelt Lionel Messi die eigenen Fans

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lionel Messi hat die Fans des FC Barcelona wegen der Pfiffe gegen Coutinho kritisiert.
Lionel Messi hat die Fans des FC Barcelona wegen der Pfiffe gegen Coutinho kritisiert. © dpa/Getty
Anzeige

Der souveräne Sieg des FC Barcelona gegen den FC Liverpool wurde von einer unschönen Szene überschattet. Bei der Auswechslung von Philippe Coutinho waren im ganzen Camp Nou Pfiffe zu hören. Nun nimmt Barça-Kapitän Lionel Messi alle Fans in die Pflicht. 

Anzeige
Anzeige

Der FC Barcelona konnte sich am Mittwochabend im Halbfinale der Champions League mit 3:0 gegen den Vorjahresfinalisten FC Liverpool durchsetzen. Ein Ergebnis, mit dem alle Anhänger, die es mit Barça halten, zufrieden sein sollten. Aber anstatt sich für die Mannschaft und die einzelnen Spieler zu freuen, musste einer der Stars ein lautstarkes Pfeifkonzert über sich ergehen lassen. Bei seiner Auswechslung in der 60. Spielminute ging Philippe Coutinho unter den Pfiffen der Fans sichtlich geknickt vom Feld. Jetzt nimmt Superstar Lionel Messi die eigenen Fans in die Pflicht - und kritisiert das Verhalten scharf.

Mehr zum Halbfinale der Champions League

Nach dem Spiel stellte sich Messi, der dem FC Barcelona mit seinem Doppelpack eine komfortable Ausgangslage für das Rückspiel verschaffte, auf die Seite seines brasilianischen Teamkollegen. "In diesen Zeiten müssen wir mehr zusammenstehen denn je, sowohl als Fans als auch als Spieler", appellierte der Barça-Kapitän. "Es ist hässlich, dass sie einen Teamkollegen so auspfeifen. Wir gehören alle zusammen. Wir müssen jetzt alle bis zum Ende zusammenhalten, wir sind so nah am Ziel."

Internationale Pressestimmen: Barcelona zwingt Liverpool in die Knie

Jürgen Klopp steht nach einer Weltklasse-Leistung von Lionel Messi vor dem Aus in der Champions League. Der SPORTBUZZER zeigt die Reaktionen der internationalen Presse. Zur Galerie
Jürgen Klopp steht nach einer Weltklasse-Leistung von Lionel Messi vor dem Aus in der Champions League. Der SPORTBUZZER zeigt die Reaktionen der internationalen Presse. ©
Anzeige

Coutinho muss von den eigenen Anhängern in Barcelona immer wieder heftige Kritik einstecken. Unzählige Male wurde er im Camp Nou bereits ausgepfiffen, weil die Fans nicht zufrieden mit dem Brasilianer sind. Für ganze 135 Millionen Euro ist Coutinho 2018 nach Spanien gekommen - seine Leistung entspreche allerdings nicht dem, was er bei seinem Wechsel vom FC Liverpool gekostet hat. Im Viertelfinale erzielte er gegen Manchester United den Treffer zum 3:0-Endstand und hielt sich beim Jubel symbolisch die Ohren zu und schloss die Augen - von den Fans wurde das als Provokation wahrgenommen.

Wer gewinnt die Königsklasse? Hier abstimmen!

Mehr anzeigen

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN