16. April 2019 / 12:58 Uhr

Champions League: FC Barcelona gegen Manchester United live im TV und Online-Stream schauen

Champions League: FC Barcelona gegen Manchester United live im TV und Online-Stream schauen

Carsten Germann
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Luis Suarez (m.) und nicht Lionel Messi erlöste den FC Barcelona im Hinspiel mit dem 1:0 gegen Manchester United. 
Luis Suarez (m.) und nicht Lionel Messi erlöste den FC Barcelona im Hinspiel mit dem 1:0 gegen Manchester United.  © imago images / Xinhua
Anzeige

Live im TV, Stream und Ticker schauen: So seht ihr heute das Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale mit dem FC Barcelona gegen Manchester United!  

Anzeige
Anzeige

Wie schon gegen Paris St-Germain geht Manchester United mit einer Heimniederlage ins Rückspiel. Die Partie FC Barcelona gegen Manchester United am Dienstag (21 Uhr; live im SPORTBUZZER-Ticker) stellt also eine ähnliche Ausgangslage für die ,,Red Devils" dar wie im Achtelfinale gegen PSG. Der englische Rekordmeister setzte sich trotz eines 0:2 noch mit 3:1 durch und kam weiter. Das hat United-Coach Ole Gunnar Solskjaer (46) auch in Camp Nou vor.

Mehr zum FC Barcelona

,,Barca verliert normalerweise daheim nicht, aber wir können dafür sorgen", gibt sich der Norweger wieder tierisch selbstbewusst. Solskjaer selbst feierte als Spieler im Stadion von ,,Mes que un Club" seinen größten Erfolg. In der dritten Minute der Nachspielzeit schoss er Manchester United im Finale gegen den FC Bayern München in Barcelona zum 2:1 und damit zum Champions-League-Sieg. Gerade mal elf Minuten stand der Stürmer dabei auf dem Rasen von Camp Nou. In der Premier League schonte Solskjaer beim 2:1-Erfolg gegen West Ham United mit Marcus Rashford einen seiner Stammspieler. ,,Der Glaube ist wichtig", sagte Solskjaer am Montag bei der offiziellen Pressekonferenz in Barcelona, ,,gegen PSG haben wir gesehen, dass wir gegen ein großes Team das Comeback schaffen können."

25 ehemalige Spieler von Manchester United und was aus ihnen wurde

Die größten und bekanntesten Fußballer der Welt nannten das Old Trafford von Manchester United schon ihr Zuhause. Doch was machen Ruud van Nistelrooy, Roy Keane, Wayne Rooney & Co. heute, nach ihrer Zeit bei United? Der <b>SPORT</b>BUZZER blickt auf die Karriere von 50 ManUtd-Legenden. Zur Galerie
Die größten und bekanntesten Fußballer der Welt nannten das Old Trafford von Manchester United schon ihr Zuhause. Doch was machen Ruud van Nistelrooy, Roy Keane, Wayne Rooney & Co. heute, nach ihrer Zeit bei United? Der SPORTBUZZER blickt auf die Karriere von 50 ManUtd-Legenden. ©
Anzeige

Der FC Barcelona geht mit einem komfortablen 1:0-Vorsprung ins Rückspiel und konnte es sich in La Liga leisten, beim 0:0 bei Schlusslicht Huesca einige B-Elf aufs Feld zu schicken. Zu dieser Aufstellung gehörte auch der Ex-Frankfurter Kevin-Prince Boateng. ,,Wir hätten mit Leuten, die besser im Rhythmus sind, besser spielen können", sagte der frühere Bayernprofi Arturo Vidal nach der Generalprobe, ,,aber alle haben an die Champions League gedacht, das ist unser großer Traum." Und wo könnte man den besser realisieren als im Finale von Madrid? So weit denkt Barca-Torhüter Marc-André ter Stegen noch nicht. Vor dem Spiel gegen United hat der deutsche Keeper ein Lob für seinen spanischen Gegenüber David de Gea von Manchester United übrig: ,,Er ist einer der besten Torhüter der Welt und es wird eine knackige Aufgabe gegen United."

Pressestimmen zum Rom-Wunder gegen Barcelona

Die AS Rom schaffte die Sensation und schaltete den FC Barcelona in der Champions League aus. Hier sind die internationalen Pressestimmen zur Nacht von Rom! Zur Galerie
Die AS Rom schaffte die Sensation und schaltete den FC Barcelona in der Champions League aus. Hier sind die internationalen Pressestimmen zur Nacht von Rom! ©
LESENSWERT

Wie sehe ich das Spiel FC Barcelona gegen Manchester United live im TV?

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt FC Barcelona gegen Manchester United am Dienstag ab 21 Uhr live und exklusiv. Reporter ist Toni Tomic.

Wird die Partie FC Barcelona gegen Manchester United live im Free-TV übertragen?

Nein! DAZN und Sky sind die Rechteinhaber! Seit Beginn der Saison 2018/2019 gibt es keine Champions-League-Liveübertragungen mehr im deutschen Free-TV. Eine Zusammenfassung des Spiels FC Barcelona gegen Manchester United gibt es ab null Uhr im frei zu empfangenden Sportsender Sky Sport News HD sowie am Donnerstag im Vorfeld der Europa-League-Liveübertragung bei RTL.

Gibt es einen Livestream?

Ja. Wer als Sky-Kunde keinen Fernseher zur Verfügung hat, kann das Spiel über Sky Go im Livestream ansehen. Das geht über PC, Smartphone und Tablet. Sky hat diese App entwickeln lassen, die man bei iTunes und im Google Play Store kostenfrei herunterladen kann.

Gibt es auch einen kostenlosen Live-Stream?

Das Internet bietet natürlich Alternativen, wenn Du nicht für den Livestream für das CL-Spiel FC Barcelona gegen Manchester United bezahlen möchtest. Allerdings musst Du Dich auf eine schlechtere Bild- und Tonqualität, ausländische Kommentatoren und nervige Pop-ups einstellen. Außerdem bewegt man sich in einer rechtlichen Grauzone, weil die Legalität solcher Streams umstritten ist.

Wie verfolge ich das Spiel im Liveticker?

Der SPORTBUZZER bietet am Dienstag einen Liveticker zum Spiel FC Barcelona gegen Manchester United gegen FC Barcelona an. Alle Tore, Karten, Highlights und Aktionen gibt es hier ab 20.45 Uhr.

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt