21. April 2022 / 23:39 Uhr

Nach Europa-League-Aus und Liga-Heimpleite: FC Barcelona meldet sich bei Real Sociedad zurück

Nach Europa-League-Aus und Liga-Heimpleite: FC Barcelona meldet sich bei Real Sociedad zurück

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mit einem Sieg bei Real Sociedad San Sebastián hat der FC Barcelona den Negativtrend vorerst gestoppt.
Mit einem Sieg bei Real Sociedad San Sebastián hat der FC Barcelona den Negativtrend vorerst gestoppt. © IMAGO/eu-images
Anzeige

Nach dem Europa-League-Aus gegen Eintracht Frankfurt und einer Heimniederlage gegen den FC Cádiz hat sich der FC Barcelona zurückgemeldet. In der heimischen La Liga gewann Barça am Donnerstag dank eines Treffers von Pierre-Emerick Aubameyang bei Real Sociedad  mit 1:0 (1:0) und stoppte damit vorerst den Negativtrend.

Der FC Barcelona hat den Negativtrend vorerst gestoppt. Vier Tage nach der 0:1-Heimniederlage gegen den FC Cádiz in La Liga und eine Woche nach dem denkwürdigen Aus im Europa-League-Viertelfinale gegen den Bundesligisten Eintracht Frankfurt (1:1/2:3) gewannen die Katalanen das Liga-Auswärtsspiel bei Real Sociedad San Sebastián am Donnerstag mit 1:0 (1:0). Den Treffer des Abends erzielte der frühere Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang in der elften Minute.

Anzeige

Um den Klub von Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen hatte es zuletzt einige Unruhe gegeben. Auslöser war vor allem der Auftritt vor zehntausenden Eintracht-Fans beim 2:3 im heimischen Stadion Camp Nou gegen Frankfurt, als Barça gegen die Hessen überraschend ausschied. Dass sich viel mehr Gäste-Anhänger im Stadion befanden als den Frankfurtern nach dem üblichen Kontingent an Eintrittskarten zugestanden hätte, sorgte für hitzige Debatten und für Unverständnis auch bei Barcelona-Trainer Xavi Hernández. Teile der Anhängerschaft forderten gar den Rücktritt von Präsident Joan Laporta, der inzwischen erklärt hat, bei internationalen Partien künftig nur noch personalisierte Tickets verkaufen lassen zu wollen.

Durch den Sieg beim baskischen Klub Real Sociedad verteidigte Barcelona den zweiten Tabellenplatz hinter dem souveränen Spitzenreiter Real Madrid. Die Chancen auf den Meistertitel sind bei 15 Zählern Rückstand auf den Erzrivalen und sechs für Barça noch ausstehenden Spielen allerdings verschwindend gering.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.