05. November 2019 / 20:54 Uhr

FC Barcelona lässt wichtige Champions-League-Punkte gegen Prag liegen - Vidal-Tor zurückgepfiffen

FC Barcelona lässt wichtige Champions-League-Punkte gegen Prag liegen - Vidal-Tor zurückgepfiffen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Barcelona-Star Arturo Vidal reagiert mit Galgenhumor, nachdem sein Tor gegen Slavia Prag nicht anerkannt wurde
Barcelona-Star Arturo Vidal reagiert mit Galgenhumor, nachdem sein Tor gegen Slavia Prag nicht anerkannt wurde © 2019 Getty Images
Anzeige

Der FC Barcelona verpasst gegen Slavia Prag den Sieg und zwei wichtige Punkte im Kampf um das Achtelfinale der Champions League. Pech hatte der ehemalige Bayern-Profi Arturo Vidal, dessen Tor nicht zählte.

Anzeige

30 ehemalige Spieler des FC Barcelona und was aus ihnen wurde

Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  Zur Galerie
Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  ©

Der FC Barcelona hat einen ganz großen Schritt in Richtung Champions-League-Achtelfinale verpasst. Die Katalanen kamen gegen Slavia Prag nicht über ein 0:0 hinaus und konnten sich in der Tabelle der Gruppe F um Borussia Dortmund nicht entscheidend von den Verfolgern absetzen. Barca suchte die Lücken in der Defensive des Außenseiters 90 Minuten vergeblich und war einem Torerfolg nur einmal wirklich nahe. Der frühere Bayern-Profi Arturo Vidal wurde bei seinem Treffer in der 59 Minuten aber zurückgepfiffen. Der Chilene stand beim Zuspiel von Lionel Messi knapp im Abseits.