19. März 2020 / 20:57 Uhr

Spanische Medien: Barcelona will Neymar und Lautaro Martinez – Tausch mit Coutinho?

Spanische Medien: Barcelona will Neymar und Lautaro Martinez – Tausch mit Coutinho?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Barcelona hat Neymar und Lautaro Martinez im Visier - im Gegenzug könnte Philippe Coutinho gehen.
Der FC Barcelona hat Neymar und Lautaro Martinez im Visier - im Gegenzug könnte Philippe Coutinho gehen. © Getty Images/imago images/MIS
Anzeige

Der FC Barcelona möchte den Kader in der nächsten Transferphase offenbar umbauen und hat PSG-Star Neymar sowie Lautaro Martinez von Inter Mailand im Visier. Auch ein Tausch mit Philippe Coutinho soll denkbar sein.

Anzeige
Anzeige

Das Ende der laufenden Saison ist noch in weiter Ferne, doch der FC Barcelona plant offenbar schon für die Zukunft. Wie die spanische Mundo Deportivo berichtet, möchten die Katalanen in der kommenden Transferphase ihren Kader grundlegend umstrukturieren und sollen vor allem Neymar und Lautaro Martinez von Inter Mailand im Visier haben.

Mehr vom SPORTBUZZER

Um die Transfers zu realisieren, sollen die Katalanen demnach Tauschgeschäfte erwägen. Vor allem der derzeit an den FC Bayern ausgeliehenen Philippe Coutinho und Ex-BVB-Star Ousmane Dembele seien im Gespräch, um Inter und Paris Saint-Germain zu einer Einigung zu bewegen. Auch Ivan Rakitic oder Arturo Vidal könnten den Klub verlassen.

Dembele seit BVB-Abgang nicht überzeugend

Rakitic stand in nur 15 Pflichtspielen in dieser Saison in der Startelf, Vidal sogar nur in 13. Dembele bestritt bislang verletzungsbedingt überhaupt nur neun Spiele und laboriert derzeit an einer Oberschenkelverletzung. Auch in der Vorsaison konnte der 125 Millionen Euro teure Franzose nach seinem Wechsel vom BVB nach Barcelona nicht überzeugen. Coutinho zeigt als Leihspieler beim FC Bayern eher wechselhafte Leistungen. Ob der deutsche Rekordmeister die vereinbarte Kaufoption in Höhe von 120 Millionen Euro ziehen wird, ist noch unklar.

30 ehemalige Spieler des FC Barcelona und was aus ihnen wurde

Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  Zur Galerie
Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  ©

Neymar ist bei PSG längst nicht mehr unumstritten. Der Brasilianer liebäugelte bereits mehrfach offen mit einer Rückkehr nach Spanien und geriet immer wieder mit seinem Klub aneinander. Lautaro Martinez ist wiederum eine der größten Neuentdeckungen in der Serie A und erzielte für Inter Mailand insgesamt 16 Tore in 31 Pflichtspielen.