29. September 2020 / 09:25 Uhr

Kein Platz hinter Manuel Neuer? FC Bayern denkt wohl doch über Leihe von Alexander Nübel nach

Kein Platz hinter Manuel Neuer? FC Bayern denkt wohl doch über Leihe von Alexander Nübel nach

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Alexander Nübel spielt seit dieser Saison für den FC Bayern.
Alexander Nübel spielt seit dieser Saison für den FC Bayern. © Getty Images
Anzeige

Beim FC Bayern droht Alexander Nübel nur ein Platz hinter Manuel Neuer und Sven Ulreich. Der Neuzugang vom FC Schalke 04 dürfte daher kaum Spielzeit in der aktuellen Saison erhalten. Kommt es noch zu einer Leihe?

Anzeige

Der FC Bayern dachte lange nicht daran, Torwart Alexander Nübel nach seinem Wechsel vom FC Schalke 04 nach München direkt wieder auszuleihen. Diese Option könnte jetzt aber doch greifen. Wie Sport1 berichtet, sei eine "Blitz-Leihe" noch bis zum Ende des Transferfensters am 5. Oktober denkbar. Diese Möglichkeit stehe auch vereinsintern zur Diskussion. Für den 23-jährigen Keeper soll es sogar schon "reichlich Interessenten" geben.

Anzeige

Nübel wechselte nach der vergangenen Saison ablösefrei zum deutschen Rekordmeister, bei dem er sich definitiv für noch unabsehbare Zeit hinter Kapitän und Nationaltorhüter Manuel Neuer einreihen muss. Die ersten Wochen beim FC Bayern zeigen zudem: Nübel ist offenbar nur die Nummer drei. Quadruple-Trainer Hansi Flick nahm zuletzt Sven Ulrich statt Nübel mit nach Hoffenheim. "Wir haben uns für Sven Ulreich entschieden, dass er mitfährt, weil er einfach unsere Philosophie kennt. Man muss sagen, wir haben bis jetzt wirklich wenige Trainingseinheiten gehabt, weil wir eine kurze Vorbereitung hatten. Deswegen war es so", erklärte Flick seine Entscheidung.

Mehr vom SPORTBUZZER

Neuer hat seinen Vertrag erst vorzeitig bis 2023 verlängert. Nübel wiederum hat beim Rekordmeister im Sommer für fünf Jahre unterschrieben. Er solle sich "nach und nach zur Nummer 1 entwickeln", sagte Ex-Nationaltorhüter und Vorstandsmitglied Oliver Kahn. Zu diesem Zeitpunkt war eine Leihe noch ausgeschlossen. Trainer Flick sei unterdessen nach den ersten Wochen mit "Alex Nübel sehr, sehr zufrieden, wie er sich bei uns präsentiert".