24. Oktober 2020 / 14:32 Uhr

Bayern-Aufstellung fix: Flick stellt Abwehr gegen Frankfurt um – Sané zurück auf der Bank

Bayern-Aufstellung fix: Flick stellt Abwehr gegen Frankfurt um – Sané zurück auf der Bank

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayern-Trainer Hansi Flick kann zumindest in seinem Kade wieder auf Leroy Sané bauen.
Bayern-Trainer Hansi Flick kann zumindest in seinem Kade wieder auf Leroy Sané bauen. © Getty Images (Montage)
Anzeige

Wenige Tage nach dem starken Start in die Champions League gegen Atletico Madrid wartet für den FC Bayern mit dem Bundesliga-Heimspiel gegen Frankfurt die nächste Aufgabe. Gegen die formstarke SGE rotiert Trainer Hansi Flick vor allem in der Abwehr – Leroy Sané kehrt zumindest auf die Bank zurück.

Anzeige

Viel Zeit zum Durchatmen blieb nicht: Nur vier Tage nach dem starken 4:0 gegen Atletico Madrid zum Auftakt der Champions League ist der FC Bayern am Samstag (15.30 Uhr, hier live im Ticker) schon wieder in der Bundesliga gefordert. Mit Eintracht Frankfurt kommt ein Gegner nach München, der sich durchaus zutraut, den Triple-Sieger zu ärgern. Mit zwei Siegen und zwei Unentschieden ist die Mannschaft von Trainer Adi Hütter ohne Niederlage in die Spielzeit gestartet. "Wir brauchen uns nicht zu verstecken, nach dem guten Start haben wir eine breite Brust", sagte Eintrachts Mittelfeld-Ass Sebastian Rode.

Anzeige

Flick stellt Abwehr um – Costa für gesperrten Tolisso dabei

Bayern-Trainer Hansi Flick rotiert vor allem in der Abwehr: Für Benjamin Pavard, Niklas Süle und Lucas Hernandez rücken Bouna Sarr, Jerome Boateng und Alphonso Davies in die Startelf. Für den in der Liga gesperrten Corentin Tolisso darf zudem Douglas Costa von Beginn an ran. Der Brasilianer beginnt Rechtsaußen für Thomas Müller, der zurück auf die "Zehner"-Position rückt. Ein weitere wichtige Änderung aus Bayern-Sicht: Königstransfer Leroy Sané ist nach seiner Knie-Verletzung zurück im Kader. Für die Startelf reicht es zwar noch nicht, ein Joker-Einsatz ist aber denkbar. "Wir müssen das Spiel abwarten. Er ist aber eine Option, da sind wir froh drüber", sagte der Trainer auf der Pressekonferenz am Freitag. Verzichten muss Flick wie schon gegen Atletico auf Rechtsaußen Serge Gnabry, der unter der Woche positiv auf Corona getestet wurde – auch, wenn er offenbar schon wieder einen negativen Test vorweisen konnte.

Aufstellung fix: So startet der FC Bayern gegen Frankfurt

Manuel Neuer Zur Galerie
Manuel Neuer ©

Für die Bayern ist es übrigens eine symbolträchtige Partie: Vor rund einem Jahr befand sich der Rekordmeister in der Krise. Ein desaströses 1:5 gegen die Frankfurter in der Hinrunde der vergangenen Saison führte endgültig zur Entlassung von Flicks Vorgänger Niko Kovac. Rund ein Jahr später sehen die Dinge für den FCB deutlich rosiger aus: Mit fünf Titeln im Trophäenschrank ist die Flick-Elf in Liga und Champions League wieder souverän unterwegs. Mit einem Sieg gegen Frankfurt will man nun Druck auf Tabellenführer Leipzig ausüben, der im Parallel-Spiel gegen Hertha antritt.

Frankfurt-Aufstellung: Startelf-Debüt für Youngster Tuta

Gäste-Trainer Adi Hütter setzt in München beinahe auf die gleiche Elf, die sich in der Vorwoche zu einem 1:1 gegen Kellerkind 1. FC Köln mühte. Einzige Änderung: Den angeschlagenen Innenverteidiger David Abraham ersetzt der brasilianische Youngster Tuta. Der 21-Jährige kommt damit ausgerechnet in München zu seinem Startelf-Debüt für die Eintracht. Sommer-Neuzugang Amin Younes muss sich zunächst erneut mit einem Platz auf der Bank begnügen. Im offensiven Mittelfeld vertraut Hütter nämlich wie schon gegen Köln auf Steven Zuber und Daichi Kamada.

Die Aufstellung von Eintracht Frankfurt: Trapp – Tuta, Hasebe, Hinteregger – Toure, Ilsanker, Rode, Zuber – Kamada – Dost, Silva