15. April 2019 / 11:00 Uhr

Bericht: Transfer zum FC Bayern vor Abschluss - Pavard zum Medizincheck in München 

Bericht: Transfer zum FC Bayern vor Abschluss - Pavard zum Medizincheck in München 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Transfer von Benjamin Pavard zum FC Bayern spitzt sich zu. 
Der Transfer von Benjamin Pavard zum FC Bayern spitzt sich zu.  © imago/DeFodi
Anzeige

FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic und Benjamin Pavard selbst haben den Transfer des Franzosen zum FC Bayern bereits bestätigt - VfB-Manager Reschke sagte zuletzt allerdings, dass noch keine Einigung bestehe. Bald scheint Klarheit zu herrschen. Pavard soll am Montag seinen Medizincheck in München absolvieren.

Anzeige
Anzeige

Das Hin und Her um den Wechsel von Benjamin Pavard zum FC Bayern scheint bald ein Ende zu haben. Nachdem FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic und der Franzose selbst zuletzt den Transfer bestätigt hatten, hieß es von Seiten des VfB Stuttgart zunächst, dass keine offizielle Einigung bestehe. Jetzt spitzt sich die Lage allerdings zu - Pavard soll sich laut dem Kicker am Montag zum Medizincheck in München befinden.

Der französische Weltmeister war der erste Neuzugang, den die Münchner für die Spielzeit 2019/20 festzurrten - das gab zumindest Salihamidzic öffentlich bekannt. Der Verteidiger soll rund 35 Millionen Euro kosten. Zunächst war die Verpflichtung von Pavard für den Winter geplant - stattdessen wird der junge Franzose den deutschen Rekordmeister im Sommer verstärken.

Mehr zum FC Bayern

So erklärt Pavard seinen Wechsel zum FC Bayern

Pavard war von etlichen europäischen Top-Vereinen umworben worden. "Als aber dann das Angebot des FC Bayern kam, musste ich keine Sekunde überlegen. Bayern ist für mich der beste Verein der Welt", hatte der französische Weltmeister in einem Interview mit der Bild gesagt, nachdem Salihamidzic an die Öffentlichkeit gegangen war. "Ich liebe Deutschland, die Mentalität, die Bundesliga. Deswegen wollte ich unbedingt hier bleiben."

Von Dembélé bis Kroos - Das sind die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte

Von Dembélé, über De Bruyne und Hernández, bis hin zu Kroos - das sind die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte! Zur Galerie
Von Dembélé, über De Bruyne und Hernández, bis hin zu Kroos - das sind die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte! © dpa
Anzeige

Ein Schlüsselmoment sei gewesen, als er in der vergangenen Saison mit dem VfB in München im Spielertunnel gestanden habe. "Als ich die Bayern-Spieler neben mir gesehen habe und die Atmosphäre spürte, wusste ich: Dort will ich eines Tages spielen." Der FC Bayern könne die Champions League gewinnen. "Definitiv."

Hier abstimmen: Kann sich Benjamin Pavard beim FC Bayern durchsetzen?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: Dein Trainingsset für die Saisonvorbereitung! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt