03. Januar 2022 / 15:12 Uhr

FC Bayern bestätigt: Michaël Cuisance wechselt zum FC Venedig – Vertrag bis 2025

FC Bayern bestätigt: Michaël Cuisance wechselt zum FC Venedig – Vertrag bis 2025

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Michael Cuisance läuft künftig für den FC Venedig in der Serie A auf.
Michael Cuisance läuft künftig für den FC Venedig in der Serie A auf. © IMAGO/MIS
Anzeige

Michaël Cuisance und der FC Bayern gehen ab sofort getrennte Wege. Der Mittelfeldspieler verlässt den Bundesliga-Klub in Richtung FC Venedig. Das gaben beide Vereine am Montagnachmittag bekannt.

Dauerreservist Michaël Cuisance verlässt den FC Bayern München und wechselt zum FC Venedig. Wie der deutsche Rekordmeister am Montagnachmittag bekanntgab, erfolgt der Transfer mit sofortiger Wirkung. Die Ablösesumme für den französischen Mittelfeldspieler soll übereinstimmenden Medienberichten zufolge bei etwa vier Millionen Euro liegen. Beim Serie-A-Klub unterzeichnete der 22-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025.

Anzeige

"Wir bedanken uns bei Michaël Cuisance für seinen Einsatz im Trikot des FC Bayern und wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg für seine Zukunft beim FC Venedig", wird Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic in einer offiziellen Mitteilung zitiert.

Cuisance war im Sommer 2019 für rund zehn Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern gewechselt. Er konnte sich aber an der Isar nie durchsetzen und war zwischenzeitlich an Olympique Marseille verliehen. In München besaß er einen Vertrag bis zum Sommer 2024.