21. November 2020 / 14:32 Uhr

Bayern-Aufstellung gegen Bremen fix: Startelf-Debüt für Musiala – Martinez ersetzt Tolisso

Bayern-Aufstellung gegen Bremen fix: Startelf-Debüt für Musiala – Martinez ersetzt Tolisso

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayern-Trainer Hansi Flick sorgt mit seiner Aufstellung gegen Bremen für eine Überraschung.
Bayern-Trainer Hansi Flick sorgt mit seiner Aufstellung gegen Bremen für eine Überraschung. © 2020 Getty Images
Anzeige

Mit einem Heimsieg gegen Werder Bremen will der FC Bayern am Samstagnachmittag nach der Länderspielpause die Tabellenführung verteidigen. Bayern-Trainer Hansi Flick rotiert kräftig: Drei DFB-Stars bekommen eine Pause – dafür kommt Youngster Jamal Musiala zu seinem Startelf-Debüt.

Anzeige

Nord-Süd-Schlager in der Bundesliga: Der FC Bayern will am Samstagnachmittag in der Bundesliga (15.30 Uhr, live im SPORTBUZZER-Ticker) gegen Werder Bremen die Tabellenführung verteidigen. Von alter Spannung ist vor dem Traditionsduell aber kaum etwas zu spüren: Bayern hat die letzten 19 Bundesliga-Spiele gegen Werder allesamt gewonnen und geht auch am Samstag als deutlicher Favorit in die Partie. "Wir haben nur die Chance, wenn die Bayern nachlassen. Wir müssen dabei mutig und effizient sein", erklärte Werder-Trainer Florian Kohfeldt.

Anzeige

Nach der Verletzung von Joshua Kimmich musste Bayern-Trainer Hansi Flick vergangene Woche einen weiteren Dämpfer hinnehmen: Kimmich-Ersatz Corentin Tolisso zog sich bei der französischen Nationalmannschaft eine leichte Blessur zu. "Er hat muskuläre Probleme. Wir müssen abwarten, ob es für Mittwoch reicht", sagte Flick auf der Pressekonferenz am Freitag. Tolisso wird also frühestens für das Champions-League-Spiel gegen Salzburg zur Verfügung stehen. Gegen Bremen rückt daher Routinier Javi Martinez ins Bayern-Mittelfeld.

Aufstellung fix: So spielt der FC Bayern gegen Werder Bremen

Manuel Neuer Zur Galerie
Manuel Neuer ©

Startelf-Debüt für Jamal Musiala

In der Offensive rotiert Flick indes kräftig: Die drei Nationalspieler Leon Goretzka, Serge Gnabry und Leroy Sané bekommen eine Pause. Im Mittelfeld kommt dafür der 17 Jahre alte Jamal Musiala zu seinem Startelf-Debüt. Auf den Außenbahnen beginnen links Kingsley Coman und rechts Douglas Costa. Rechtsverteidiger Benjamin Pavard kehrt nach einer Blessur, die ihn das Topspiel in Dortmund vor der Länderspielpause verpassen ließ, zurück in die Anfangsformation. Erstmals seit seinem Wechsel von Paris Saint-Germain an die Isar steht Abwehr-Talent Tanguy Nianzou indes im Kader, Niklas Süle wird mit Trainingsrückstand geschont.

So beginnt Werder Bremen: Pavlenka - Gebre Selassie, Toprak, Friedl, Augustinsson - C. Groß - M. Eggestein, Möhwald - Bittencourt - Sargent, Rashica