14. Februar 2020 / 10:12 Uhr

Bericht: FC Bayern beobachtet Arsenal-Talent Bukayo Saka - Auch Liverpool und Man United interessiert

Bericht: FC Bayern beobachtet Arsenal-Talent Bukayo Saka - Auch Liverpool und Man United interessiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Arsenal-Talent Bukayo Saka soll beim FC Bayern im Fokus stehen.
Arsenal-Talent Bukayo Saka soll beim FC Bayern im Fokus stehen. © imago images/ZUMA Press
Anzeige

Der FC Bayern soll auf der Suche nach einem neuen Youngster beim FC Arsenal fündig geworden sein. Einem englischen Medienbericht zufolge ist Bukayo Saka ins Blickfeld der Münchner geraten. Die Konkurrenz um das Talent dürfte aber groß sein.

Anzeige
Anzeige

Die aktuelle Erfolgsgeschichte von Alphonso Davies zeigt: Der FC Bayern ist durchaus in der Lage, gute Talente für sich zu gewinnen. Die Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters sind nun offenbar auf einen weiteren Youngster aufmerksam geworden: Bukayo Saka. Der 18 Jahre alte Allrounder steht derzeit beim FC Arsenal unter Vertrag - und soll laut Daily Mail von den Münchnern intensiv beobachtet werden.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der englische U19-Nationalspieler, der in Ghana geboren wurde, kam in dieser Saison immerhin schon in 15 Premier-League-Spielen zum Einsatz, absolvierte darüber hinaus vier Einsätze in der Europa League. Dort schoss er sogar zwei Tore und bereitete drei weitere Treffer vor. Allein beim 3:0-Sieg der Londoner bei Eintracht Frankfurt im September traf Saka einmal und legte zwei Tore auf. In der Liga reichte es bisher zu einer Torvorlage. Im FA Cup verhalf er Arsenal zuletzt beim 2:1-Erfolg gegen Bournemouth mit einem Treffer und einer Vorlage zum Einzug ins Achtelfinale.

Saka wohl auch im Fokus von Liverpool und Manchester United

Nicht umsonst ist Saka also heiß begehrt. Dem Medienbericht zufolge soll auch der FC Liverpool um Welt-Trainer Jürgen Klopp sowie Manchester United am Youngster interessiert sein. Vom Interesse des FC Bayern hatte die Sun sogar schon im vergangenen Sommer berichtet. Der gelernte Mittelfeldspieler, der auf der linken Außenbahn alle Positionen ausfüllen kann, gab schon in der Vorsaison sein Premier-League-Debüt - mit 17 Jahren.

Was wurde aus den "Invincibles" des FC Arsenal?

Vieira, Pirés, Henry und Cole - sie gehörten zu den Leistungsträgern bei den Invincibles, der legendären Arsenal-Mannschaft der Saison 2003/04, die in der Premier League in allen 38 Meisterschaftsspielen ungeschlagen blieb. Aber was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Vieira, Pirés, Henry und Cole - sie gehörten zu den Leistungsträgern bei den "Invincibles", der legendären Arsenal-Mannschaft der Saison 2003/04, die in der Premier League in allen 38 Meisterschaftsspielen ungeschlagen blieb. Aber was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©

Dem Sun-Bericht zufolge soll es sogar eine Aussage von Saka geben, wonach er - ähnlich wie sein Landsmann Jadon Sancho - in die Bundesliga wechseln möchte, um sich weiterzuentwicklen. Unklar ist allerdings, ob der FC Arsenal sein Top-Talent überhaupt ziehen lassen wird. Der Vertrag von Saka läuft noch bis zum Sommer 2021. Sein Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 13 Millionen Euro.