08. September 2019 / 21:39 Uhr

Bayern-Star Corentin Tolisso spricht vom Triple und stichelt gegen den BVB: "Wir sind besser - ganz klar!"

Bayern-Star Corentin Tolisso spricht vom Triple und stichelt gegen den BVB: "Wir sind besser - ganz klar!"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Corentin Tolisso vom FC Bayern formuliert selbstbewusste Ziele
Corentin Tolisso vom FC Bayern formuliert selbstbewusste Ziele © imago images / eu-images
Anzeige

Corentin Tolisso erhofft sich vor allem wegen der Transfers von Philippe Coutinho und Ivan Perisic in dieser Saison Großes vom FC Bayern. Seiner Ansicht nach ist Erzrivale BVB nahezu chancenlos.

Anzeige
Anzeige

Der französische Nationalspieler Corentin Tolisso traut dem FC Bayern in dieser Saison auch den Triumph in der Champions League zu. "Auf jeden Fall, der Titel ist möglich. Wir haben einen hervorragenden Kader, auch in der Breite. Es sollten nur keine großen Verletzungen dazukommen. Aber wenn wir davon verschont bleiben, können wir in allen drei Wettbewerben mitreden. Mit dem Team können wir in der Champions League sehr weit kommen und ich halte den Titel für machbar", sagte der Mittelfeldspieler bei Sky: "Jeder Spieler träumt vom Henkelpott. Seit 2013 hat Bayern ihn nicht mehr gewonnen. Ich finde, dass es mal wieder an der Zeit ist, ihn zu holen."

Seit dem Triple vor gut sechs Jahren kamen die Münchner in der "Königsklasse" nicht mehr über das Halbfinale hinaus. In der vergangenen Saison scheiterte man gar schon im Achtelfinale am späteren Sieger FC Liverpool. Tolisso ist davon überzeugt, dass seine Mannschaft nun deutliche stärker ist - auch und vor allem durch die Verpflichtungen von Philippe Coutinho und Ivan Perisic die jeweils auf Leihbasis vom FC Barcelona und von Inter Mailand kamen.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Bevor beide da waren, hatten wir nicht unbedingt eine Mannschaft, die in dieser Spielzeit das Triple hätte gewinnen können. Aber Ivan und Philippe werden uns sehr gut tun. Beide haben international einen exzellenten Ruf. Jeder weiß, was sie bereits geleistet haben. Sie werden uns dabei helfen, in diesem Jahr Titel zu gewinnen", meint Tolisso und unterstrich zudem, wie sehr die Mannschaft un der in der vergangenen Spielzeit immer wieder kritisierte Trainer Niko Kovac inzwischen zusammengewachsen seien: "Die ganze Mannschaft hört auf ihn und er arbeitet auch sehr viel taktisch mit uns. Auch die Video-Analyse ist top. Er ist ein Trainer, der uns weiterbringt."

Bayern-Star Tolisso mit klarer Ansage an den BVB

Folglich ist dem Franzosen, der fast die gesamte vergangene Saison mit einem Kreuzbandriss fehlte, auch vor dem Duell mit dem großen Herausforderer Borussia Dortmund nicht bange - im Gegenteil. Tolisso stichelt ganz offen gegen den BVB: "Wir sind besser, wir haben die bessere Mannschaft - ganz klar. Sie haben uns zwar im Supercup geschlagen, aber jetzt wollen wir die Revanche. Wir haben zwei Spiele gegen den BVB in der Meisterschaft. Wir werden alles dafür geben, sie zweimal zu schlagen. Ich glaube wirklich, dass wir insgesamt besser sind, auch wenn Dortmund eine gute Mannschaft hat."

Von Sagnol bis Hernández: Die Franzosen beim FC Bayern München

Franck Ribéry (links) spielt aktuell für den FC Bayern, Willy Sagnol (Mitte) ist bereits seit 2009 nicht mehr aktiv und Lucas Hernández greift ab Sommer 2019 an. Zur Galerie
Franck Ribéry (links) spielt aktuell für den FC Bayern, Willy Sagnol (Mitte) ist bereits seit 2009 nicht mehr aktiv und Lucas Hernández greift ab Sommer 2019 an. ©
Anzeige

Der 25-Jährige weiter: "Wir haben aber insgesamt mehr Qualität im Kader und können eine sehr erfolgreiche Saison spielen. Wir wollen den BVB sowohl zu Hause als auch auswärts schlagen." Dafür hat Tolisso einen anderen Klub auf dem Zeittel: Den aktuellen Bundesliga-Tabellenführer und nächsten Bayern-Gegner RB Leipzig: "Sie haben ein starkes Team. In Leizpig war es immer schwer, es ist unsere nächste, große Aufgabe. Wir wollen Meister werden und deswegen sollten wir sie auch direkt schlagen. Für mich sind sie tatsächlich ein Konkurrent auf die Meisterschaft, sie haben die ersten drei Spiele alle gewonnen. Es liegt an uns, ihnen zu zeigen, wie sich eine Niederlage anfühlt."

Wer wird Deutscher Meister? Hier abstimmen!

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt