09. November 2019 / 20:26 Uhr

FC Bayern und BVB in der Einzelkritik: Die Noten zum deutschen Clasico 

FC Bayern und BVB in der Einzelkritik: Die Noten zum deutschen Clasico 

Patrick Strasser und Felix Meininghaus
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Bayern München hat überraschend deutlich gegen Borussia Dortmund gewonnen. Der FCB und BVB in der Einzelkritik.
Der FC Bayern München hat überraschend deutlich gegen Borussia Dortmund gewonnen. Der FCB und BVB in der Einzelkritik. © imago images / Jan Huebner / Avanti
Anzeige

Der FC Bayern München hat das Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Dortmund souverän mit 4:0 gewonnen und damit einen großen Schritt aus der Krise gemacht. Für den SPORTBUZZER haben Patrick Strasser und Felix Meininghaus den deutschen Clasico in der Allianz Arena verfolgt und beide Mannschaften benotet.

Anzeige
Anzeige

Das Bundesliga-Debüt von Interimstrainer Hansi Flick ist geglückt! Der ehemalige Assistenzcoach konnte nach seinem Sieg in der Champions League gegen Olympiakos Piräus (2:0) auch sein erstes Bundesliga-Spiel als Cheftrainer des FC Bayern für sich entscheiden. Dank zwei Toren von Robert Lewandowski (17./76.) und einem Treffer von Serge Gnabry (49.) sowie einem Eigentor des Ex-Bayern-Profis Mats Hummels (80.) setzte sich der deutsche Rekordmeister am 11. Spieltag souverän gegen an diesem Samstagabend schwache Dortmunder mit 4:0 durch.

Mehr zum Topspiel FC Bayern gegen BVB

Für den SPORTBUZZER hat Reporter Patrick Strasser die Leistungen der Münchener gegen den BVB genau unter die Lupe genommen und mit Noten bewertet. Die Einzelkritik zum Sieg im deutschen Clasico gegen Borussia Dortmund seht ihr in der folgenden Bildergalerie.

FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik zum Sieg gegen den BVB zum Durchklicken!

FC Bayern in der Einzelkritik: Die Noten zum Sieg gegen den BVB

Der FC Bayern hat gegen Borussia Dortmund eine dominante Vorstellung abgeliefert. Alle FCB-Spieler hier in der Einzelkritik. Zur Galerie
Der FC Bayern hat gegen Borussia Dortmund eine dominante Vorstellung abgeliefert. Alle FCB-Spieler hier in der Einzelkritik. ©
Anzeige

Während der FC Bayern nach dem Heimsieg wieder Tuchfühlung zur Spitze aufgenommen und einen Sprung auf Platz drei gemacht hat, belegen die Dortmunder mit zwei Punkten Rückstand auf die Münchener vorerst Platz fünf. Im Gegensatz zur sensationellen Aufholjagd unter der Woche in der Champions League gegen Inter Mailand, als das Team von Lucien Favre einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Sieg verwandeln konnte, blieb das Wunder diesmal aus.

Auch Marco Reus und Paco Alcacer, die erst im Verlauf der zweiten Halbzeit eingewechselt wurden, konnten die Auswärtsniederlage gegen den amtierenden Meister nicht mehr verhindern. Dortmund agierte überraschend schwach. Für den SPORTBUZZER hat Reporter Felix Meininghaus den Auftritt der Dortmunder bewertet. Alle BVB-Spieler in der Einzelkritik!

Der BVB in Noten: Die Einzelkritik zur Niederlage beim FC Bayern in der Bildergalerie!

BVB in Noten: Die Einzelkritik zur Niederlage gegen den FC Bayern

Bittere Pleite für Borussia Dortmund: Gegen den FC Bayern ist der BVB unter gegangen. Zur Galerie
Bittere Pleite für Borussia Dortmund: Gegen den FC Bayern ist der BVB unter gegangen. ©
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN