14. Mai 2019 / 18:48 Uhr

Sky bietet für FC Bayern und BVB Meisterkonferenz an: Das sind die Kommentatoren

Sky bietet für FC Bayern und BVB Meisterkonferenz an: Das sind die Kommentatoren

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Spiele des FC Bayern (zuhause gegen Eintracht Frankfurt) und Borussia Dortmund (auswärts in Gladbach) wird Sky in einer Meisterkonferenz begleiten.
Die Spiele des FC Bayern (zuhause gegen Eintracht Frankfurt) und Borussia Dortmund (auswärts in Gladbach) wird "Sky" in einer Meisterkonferenz begleiten. © imago images / Montage
Anzeige

Für den entscheidenden 34. Bundesliga-Spieltag fährt Pay-TV-Sender "Sky" groß auf. Die entscheidenden Spiele des FC Bayern München (gegen Eintracht Frankfurt) und Borussia Dortmund (gegen Borussia Mönchengladbach) werden in einer separaten Meisterkonferenz gezeigt.

Anzeige
Anzeige

Die Bundesliga geht in den alles entscheidenden 34. Spieltag - und zum ersten Mal seit vielen Jahren steht der Deutsche Meister nicht schon vorher fest. Sowohl der FC Bayern München als auch Borussia Dortmund kämpfen noch um den Titel in Deutschlands höchster Spielklasse. Während der Titelverteidiger aus München fraglos die besseren Karten hat und im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt nur einen Punkt holen muss, um den 29. Titel zu gewinnen, bleibt auch der BVB im Rennen. Sollten die Bayern stolpern, kann die Mannschaft von Trainer Lucien Favre mit einem Sieg bei Borussia Mönchengladbach sogar noch am FCB vorbeiziehen.

Alle Meistertitel des FC Bayern München in Bildern

Ganze 29 Deutsche Meisterschaften hat der FC Bayern bereits gewonnen – der <b>SPORT</b>BUZZER hat alle Titel des Rekordmeisters in einer Galerie zusammengefasst.  Zur Galerie
Ganze 29 Deutsche Meisterschaften hat der FC Bayern bereits gewonnen – der SPORTBUZZER hat alle Titel des Rekordmeisters in einer Galerie zusammengefasst.  ©
Anzeige

Frank Buschmann und Wolff Fuss kommentieren Meisterkonferenz

Wie alle Bundesliga-Spiele am Samstag zeigt Pay-TV-Sender Sky auch die Spiele der beiden Titelanwärter. Die Besonderheit: Neben der für Zuschauer gewohnten Konferenz mit allen neun Partien und den Einzelspielen wird der Münchner Sender ab 15.30 Uhr außerdem beide Spiele in einer eigenen Meisterkonferenz zeigen. Das bestätigte Kommentator Frank Buschmann auf Twitter.

Mehr Fußball im TV

Der 54-Jährige wird eines der beiden Spiele auch als Kommentator begleiten, wurde für das Borussen-Duell zwischen Mönchengladbach und dem BVB eingeteilt. Die andere Partie zwischen dem FC Bayern und Eintracht Frankfurt wird Wolff Fuss kommentieren.

"Es kommt zu einem Showdown, wie ihn diese Liga lange nicht gesehen hat", schrieb der Sky-Kommentator in seiner Kolumne für den SPORTBUZZER. "Die Bayern stehen auf Pole, ein Punkt reicht zum Titel. Dortmund muss gewinnen und hoffen, dass Eintracht Frankfurt, das Europacup-Aushängeschild der Liga, noch mal die letzten Körner findet. Und Gladbach, Dortmunds Gegner, will Platz vier final verteidigen."

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt