10. April 2021 / 13:00 Uhr

Nach Vertrags-Aus beim FC Bayern: BVB denkt über Transfer von Jerome Boateng nach

Nach Vertrags-Aus beim FC Bayern: BVB denkt über Transfer von Jerome Boateng nach

Heiko Ostendorp
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Borussia Dortmund denkt nach SPORTBUZZER-Informationen über die Verpflichtung von Bayern-Star Jerome Boateng nach.
Borussia Dortmund denkt nach SPORTBUZZER-Informationen über die Verpflichtung von Bayern-Star Jerome Boateng nach. © IMAGO/Sven Simon (Montage)
Anzeige

Beim FC Bayern hat Jerome Boateng über die Saison hinaus keine Zukunft mehr. Nach SPORTBUZZER-Informationen wird beim BVB über eine Verpflichtung des Abwehrspielers diskutiert.

Anzeige

Was wird aus Weltmeister Jerome Boateng? Unter der Woche verkündete Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic offiziell, was schon längst kein Geheimnis mehr war: Der auslaufende Vertrag des Abwehrspielers beim Rekordmeister wird nicht verlängert. Doch wohin zieht es ihn jetzt?

Anzeige

Wie der SPORTBUZZER erfuhr, denkt Borussia Dortmund über eine Verpflichtung des 32-Jährigen nach!

Boateng müsste beim BVB einen extrem leistungsbezogenen Vertrag akzeptieren

Beim BVB ist man auf der Suche nach weiteren Leadern, die die vielen Top-Talente anführen sollen. Zudem kann sich der aktuelle Tabellenfünfte angesichts der drohenden finanziellen Einbußen aufgrund einer Nicht-Qualifikation für die Champions League keine exorbitant teuren Transfers leisten. Sicher müsste Boateng beim Gehalt (verdient bei Bayern geschätzt 12 Millionen Euro) Abstriche machen, doch er wäre ablösefrei zu haben und würde wohl einen extrem leistungsbezogenen Vertrag akzeptieren.

Laut Sport Bild sollen auch Tottenham Hotspur und der FC Barcelona Interesse am ehemaligen Nationalspieler haben. Wohin zieht es Boateng?

Zuletzt gab es auch Gerüchte um eine Rückkehr zu seinem Heimatklub Herha BSC, zudem ist für Unternehmer Boateng auch ein Wechsel in die USA denkbar. Dorthin könnte er aber wohl auch in zwei, drei Jahren noch gehen – nach seinem Engagement beim BVB?