08. November 2019 / 10:21 Uhr

Erik ten Hag zum FC Bayern? Holland-Legende Ruud Gullit von Blitz-Wechsel überzeugt

Erik ten Hag zum FC Bayern? Holland-Legende Ruud Gullit von Blitz-Wechsel überzeugt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Holland-Legende Ruud Gullit kann sich einen sofortigen Wechsel von Erik ten Hag zum FC Bayern München vorstellen.
Holland-Legende Ruud Gullit kann sich einen sofortigen Wechsel von Erik ten Hag zum FC Bayern München vorstellen. © imago images/Pro Shots/Getty
Anzeige

Eigentlich hat Erik ten Hag dem FC Bayern München abgesagt. Der Trainer von Ajax Amsterdam stehe dem deutschen Rekordmeister nach der Trennung von Niko Kovac zumindest bis Sommer 2020 nicht zur Verfügung. Ex-Holland-Profi Ruud Gullit glaubt trotzdem an eine schnelle Lösung.

Anzeige
Anzeige

Der FC Bayern München sucht einen Nachfolger für Trainer Niko Kovac - und ein Mann galt von Anfang an als einer der Favoriten auf den Job beim deutschen Rekordmeister. Erik ten Hag von Ajax Amsterdam hatte schon Interesse an einem Wechsel zum FCB signalisiert, als Kovac noch im Amt war. Nach der Trennung vom Kroaten sagte der 49-Jährige allerdings ab - zumindest für diese Saison stehe er nicht zur Verfügung. Aber bleibt es auch dabei?

Holland-Legende Ruud Gullit ist sich sicher: ten Hag pokert. Zwar würde der Ajax-Trainer bei einem sofortigen Wechsel nach München "zwei Titel verschenken" (nämlich Eredivisie und holländischen Pokal), "aber wenn Bayern München dein Traum ist? Dieser Zug hält nur einmal", erklärte Gullit bei beIN Sports.

Nach Aus von Niko Kovac beim FC Bayern: Das sind die Nachfolge-Kandidaten

Niko Kovac ist nicht mehr Bayern-Trainer. Der Rekordmeister muss einen Nachfolger finden. Namen wie die von Co-Trainer Hansi Flick, Ajax-Coach Erik ten Hag und José Mourinho werden gehandelt. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Kandidaten. Zur Galerie
Niko Kovac ist nicht mehr Bayern-Trainer. Der Rekordmeister muss einen Nachfolger finden. Namen wie die von Co-Trainer Hansi Flick, Ajax-Coach Erik ten Hag und José Mourinho werden gehandelt. Der SPORTBUZZER zeigt die Kandidaten. ©
Anzeige

Ruud Gullit: "Ich denke, er wird zu Bayern München gehen"

Der Tenor in den Aussagen des ehemaligen Nationalspielers ist der gleiche wie in jenen von Pep Guardiola, der über seinen Wechsel zum FCB vor sechs Jahren fast das gleiche sagte: "Wenn dich der FC Bayern anruft, dann sagst du nicht nein", gestand der Katalane gerade gegenüber BT Sport. "Bayern ruft dich vielleicht ein Mal im Leben an, also muss man einfach dort hingehen."

Mehr zum FC Bayern

Kommt ten Hag also doch zum FCB - auch, weil er es um seiner Karriere willen tun muss? Gullit: "Wenn sie dich wollen, würde man dann 'Nein' sagen, nur, weil man die Saison beenden will? Ich denke, er wird zu Bayern München gehen."

Ten Hag arbeitete bereits von 2013 bis 2015 für den FCB - damals als Trainer der zweiten Mannschaft unter Pep Guardiola. Dem Kicker verriet der 49-jährige Trainer-Shootingstar Mitte Oktober, dass er sich ein Engagement beim FCB durchaus vorstellen könnte. Er schließe nichts aus, wenn der FC Bayern anruft, sagte der Erfolgstrainer. "Aber ich bin fast 50 und kein Träumer. Es kommt - oder es kommt nicht."

Trainer-Kandidat Erik ten Hag sagt FC Bayern für diese Saison ab

Ajax-Trainer Erik ten Hag: Schließe nichts aus, wenn der FC Bayern anruft

Nach dem Kovac-Aus klang das etwas anders. "Ich habe eine gute Verbindung zu meinen Spielern. Ich kann bestätigen, dass ich diese Saison bei Ajax bleibe", sagte der 49-Jährige kurz nach dem Bekanntwerden der Trennung von Kovac. "Bayern ist ein fantastischer Klub, ich habe die Zeit dort sehr genossen", sagte ten Hag am Montag über die Zeit in München und führte aus: "Der Verein hat einen Platz in meinem Herzen. Aber jetzt bin ich bei Ajax."

Der Wechsel zum FC Bayern II sei damals kein logischer Schritt gewesen, sagte ten Hag. "Für mich ging es darum, in einen Verein wie Bayern zu kommen". Dabei sei Guardiola gar nicht entscheidend gewesen. "Für mich *noch wichtiger_(war)_Matthias Sammer* mit seiner strategischen Arbeitsweise und der Mentalität, die er in einen Verein bringt."

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN