20. Juni 2020 / 21:57 Uhr

FC Bayern feiert Meisterschaft im kleinen Kreis: Abendessen mit Team und Vorstand in Allianz Arena

FC Bayern feiert Meisterschaft im kleinen Kreis: Abendessen mit Team und Vorstand in Allianz Arena

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Bayern München steht seit Dienstag als Meister dieser Saison fest. Am Samstag feierten Spieler und Trainer-Team gemeinsam beim Abendessen.
Der FC Bayern München steht seit Dienstag als Meister dieser Saison fest. Am Samstag feierten Spieler und Trainer-Team gemeinsam beim Abendessen. © Stefan Matzke / sampics / Pool
Anzeige

Keine Übergabe der Meisterschale, kein ausgiebiger Jubel nach dem letzten Heimspiel der Bundesliga-Saison: Stattdessen trafen sich Team und Vorstand am Samstagabend zum Essen. Trainer Hansi Flick gab seiner Mannschaft zudem zwei Tage frei.

Der FC Bayern München hat im kleineren Kreis auf die 30. deutsche Meisterschaft angestoßen. Nach dem 3:1-Heimsieg gegen den SC Freiburg trafen sich Mannschaft und Vorstand, um bei einem gemeinsamen Abendessen in der Allianz Arena den Gewinn der achten deutschen Meisterschaft zu genießen. "Alles selbstverständlich unter den aufgrund der Corona-Pandemie geltenden Hygiene- und Abstands-Regeln", hieß es in der Mitteilung des Vereins vom Samstagabend.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Nach der Mini-Meisterfeier am Abend können die Stars des FC Bayern kurz durchschnaufen. Wie Trainer Hansi Flick verkündete, sind der Sonntag und der Montag für seine Mannschaft frei. Von Dienstag an bereitet sich das Team dann auf das letzte Bundesliga-Spiel der Corona-Saison beim VfL Wolfsburg vor. Dort hofft er auf die Rückkehr von David Alaba, Serge Gnabry und Ivan Perisic. Der Abwehrchef und die zwei Flügelspieler hatten am Samstag wegen Beschwerden pausieren müssen.

Titel 31 perfekt: Die bisherigen Meisterschaften des FC Bayern im Überblick

Der FC Bayern München ist zum 30. Mal deutscher Meister. Alle Titel hier im Überblick. Zur Galerie
Der FC Bayern München ist zum 30. Mal deutscher Meister. Alle Titel hier im Überblick. ©

In Wolfsburg wird dann auch die Bundesliga-Meisterschale übergeben - allerdings wegen der Corona-Krise ebenfalls in abgespeckter Form. Die sonst üblichen Weißbierduschen auf dem Rasen nach dem Abpfiff soll es laut Sport Bild wegen der Hygiene-Auflagen, unter denen die Bundesliga seit Mitte Mai den Spielbetrieb wieder aufgenommen hat, diesmal nicht geben. Das gleiche gilt für den in München beliebten Aufmarsch der Klub-Legenden in bayerischer Tracht. Normalerweise schreitet die Mannschaft an den Ex-Stars vorbei in Richtung Meisterehrung. Weil das Konzept der DFL aber maximal 100 Personen im Stadion-Innenraum erlaubt, sollen sich neben den Spielern, Trainerteam, Stab und Offiziellen nur einzelne DFL-Mitarbeiter aufhalten dürfen, um die Zeremonie durchzuführen. Auch das bekannte Podest in der Mitte des Spielfeldes soll wegfallen.

[Anzeige] Erlebe das Deutschland-Spiel gegen Costa Rica live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.