01. November 2018 / 19:57 Uhr

Halloween-Ärger beim FC Bayern: Rafinha-Kostüm sorgt für Aufregung

Halloween-Ärger beim FC Bayern: Rafinha-Kostüm sorgt für Aufregung

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jerome Boateng postete via Instagram ein Halloween-Foto der Bayernstars. Kurze Zeit später wurde es gelöscht. Teamkollege Rafinha (Foto) entschuldigte sich anschließend für sein Outfit. 
Jerome Boateng postete via Instagram ein Halloween-Foto der Bayernstars. Kurze Zeit später wurde es gelöscht. Teamkollege Rafinha (Foto) entschuldigte sich anschließend für sein Outfit.  © Imago, Instagram: Jerome Boateng, Twitter: Rafinha
Anzeige

Die Halloween-Verkleidung von Rafinha sorgt für Ärger. Der Star des FC Bayern hat sich bei einer Feier in einem arabischen Gewand präsentiert. Der FCB und Nationalspieler wie Jerome Boateng, die das Foto mit Rafinha gepostet hatten, löschten es nach heftiger Kritik. Rafinha hat sich nun entschuldigt

Wirbel um ein Halloween-Foto. Jerome Boateng, Verteidiger des FC Bayern München, postete am Donnerstag ein Foto via Instagram, welches ihn und einige seiner Teamkollegen auf einer Halloween-Feier zeigt. Einige Zeit später löschte der Weltmeister das Foto wieder. Auch der deutsche Rekordmeister, der das Bild selbst twitterte, entfernte das Foto wieder. Über den genauen Grund dafür kann nur spekuliert werden. Eine Variante: Einige Fans störten sich möglicherweise an der Verkleidung von Rafinha.

Anzeige
Mehr zum FC Bayern

Rafinha entschuldigt sich für sein Kostüm via Twitter

Der Brasilianer, der unten rechts im Bildausschnitt zu sehen ist, zeigte sich mit angeklebten Schnurrbart und in einem arabischen Gewand, in der Hand hält er ein Paket mit der Aufschrift "Vorsicht". Inzwischen entschuldigte sich der Verteidiger via Twitter für sein Outfit: "Halloween ist eine unheimliche Feier mit übertriebenen Kostümen, es war nicht meine Absicht, jemanden durch meine Verkleidung zu verärgern oder jemandes Gefühle zu verletzen."

Pikant: Zunächst entschuldigte sich Rafinha mit einem Foto seiner kontroversen Verkleidung - nur um den Tweet dann wenige Minuten später zu löschen. Mittlerweile ist eine Spielszene von Rafinha der Entschuldigung beigefügt.

Wie an Halloween üblich, waren auch andere Spieler des FC Bayern, welche auf dem Foto zu sehen sind, verkleidet. Stürmer Sandro Wagner ging als Batman, Niklas Süle als Vampir. Mats Hummels kam im Outfit der Hauptfiguren der Serie "Haus des Geldes".

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis