27. November 2019 / 07:02 Uhr

Bayern-Boss Rummenigge lobt Coach Flick nach Erfolg gegen Belgrad: "Langsam ungeheuerlich"

Bayern-Boss Rummenigge lobt Coach Flick nach Erfolg gegen Belgrad: "Langsam ungeheuerlich"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Karl-Heinz Rummenigge (r) lobte Coach Hansi Flick (l) auf der Bankettrede nach dem Sieg gegen Belgrad.
Karl-Heinz Rummenigge (r) lobte Coach Hansi Flick (l) auf der Bankettrede nach dem Sieg gegen Belgrad. © imago images/Jan Huebner/eu-images/Montage
Anzeige

Karl-Heinz Rummenigge hat Trainer Hansi Flick nach den jüngsten Ergebnissen gelobt. Auf der Bankettrede nach dem eindrucksvollen Sieg gegen Roter Stern Belgrad gratulierte der Bayern-Boss Flick zu dessen starkem Einstand als Trainer des Rekordmeisters. "Das ist etwas Unglaubliches", so Rummenigge.

Anzeige
Anzeige

Nach der 6:0-Gala gegen Roter Stern Belgrad könnte die Stimmung beim FC Bayern kaum besser sein. Bei der Bankrettrede adelte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge das Team, aber vor allem Trainer Hansi Flick. "Es ist eine Serie, die so langsam ungeheuerlich wird. Hansi hat vor nicht langer Zeit die Mannschaft übernommen. Das ist etwas Unglaubliches: neben den Ergebnissen die Spiel-Qualität", so Rummenigge. "Alle, die hier sind, haben Spaß an dem Spiel unserer Mannschaft, und dazu möchte ich dir, lieber Hansi, herzlich gratulieren", fügte er an. Das 6:0 war zugleich der höchste Auswärtssieg des FC Bayern neben dem 7:1 bei AS Rom.

Internationale Pressestimmen zum FC Bayern: Medien feiern Robert Lewandowski für Gala gegen Belgrad

Der FC Bayern kann sich auf Robert Lewandowski verlassen. Der Pole schoss gegen Roter Stern Belgrad vier Tore in 14 Minuten. Die internationalen Pressestimmen. Zur Galerie
Der FC Bayern kann sich auf Robert Lewandowski verlassen. Der Pole schoss gegen Roter Stern Belgrad vier Tore in 14 Minuten. Die internationalen Pressestimmen. ©
Anzeige

Flick betreut die Mannschaft erst seit vier Spielen und hat in dieser Zeit vier eindrucksvolle Siege eingefahren. Die Mannschaft präsentierte sich gegen Olympiakos Piräus (2:0), Borussia Dortmund (4:0), Fortuna Düsseldorf (4:0) und nun auch in Belgrad in bestechender Form. Doch nicht nur offensiv läuft es unter Flick. Unter seiner Führung kassierten Manuel Neuer, Joshua Kimmich und Co. keinen einzigen Gegentreffer.

Mehr vom FC Bayern

Neuer: "Wir machen unseren Job"

Der 54-jährige Flick hat den FC Bayern nach der Übernahme des Cheftrainer-Postens von Niko Kovac im Rekordtempo wiederbelebt. "Wir machen alle unseren Job, Hansi Flick macht seinen Job. Das läuft im Moment gut", sagte Kapitän Manuel Neuer über den mindestens bis Weihnachten vom Co- zum Cheftrainer beförderten Flick. "Die ganze Mannschaft hat so gespielt, wie ich es mir vorgestellt habe", sagte der ehemalige Assistent von Bundestrainer Joachim Löw und Ex-FCB-Coach Niko Kovac nach dem Erfolg. "Wir haben dem Gegner wenig Raum und Chancen gelassen – und einfach nur gut Fußball gespielt."

Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN