30. November 2019 / 08:35 Uhr

Hasan Salihamidzic erklärt: Alphonso Davies steht für den Weg des FC Bayern in "wilden Transfer-Zeiten"

Hasan Salihamidzic erklärt: Alphonso Davies steht für den Weg des FC Bayern in "wilden Transfer-Zeiten"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic (links) hält große Stücke auf Youngster Alphonso Davies.
Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic (links) hält große Stücke auf Youngster Alphonso Davies. © 2019 Getty Images
Anzeige

Der im Winter gekommene Alphonso Davies hat sich beim FC Bayern in die Startelf gespielt. Der kanadische Youngster überzeugt überraschend als Linksverteidiger. Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic erklärt in einem Interview, wieso Davies für die Zukunft des Klubs steht.

Anzeige
Anzeige

Seit dem 26. Oktober hat Alphonso Davies beim FC Bayern keine Minute mehr verpasst. Vier Bundesliga-Spiele und zwei Partien in der Champions League absolvierte der 19 Jahre alte Kanadier seither über die volle Distanz. Sowohl in der Endphase von Niko Kovac als Trainer des deutschen Rekordmeisters als auch unter Interimscoach Hansi Flick wirbelt das pfeilschnelle Juwel in der Startelf - allerdings auf der für ihn ungewöhnlichen Position als Linksverteidiger. Der kanadische Nationalspieler ist als Flügelstürmer ausgebildet worden. Doch weil er seine Sache so gut macht, hat er sich einen festen Platz in der Viererkette gesichert. "Er wird weltklasse", sagte Uli Hoeneß jüngst im Gespräch mit Sport1.

Alphonso Davies: Bilder seiner Karriere

Alphonso Davies trat im November 2018 beim FC Bayern München an. Der Kanadier gilt als eines der größten Talente Nordamerikas. Der <b>SPORT</b>BUZZER wirft einen Blick auf die noch junge Karriere des Offensivstars. Zur Galerie
Alphonso Davies trat im November 2018 beim FC Bayern München an. Der Kanadier gilt als eines der größten Talente Nordamerikas. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die noch junge Karriere des Offensivstars. ©

Davies kam im Winter für eine beachtliche Ablösesumme von zehn Millionen Euro von den Vancouver Whitecaps aus der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) nach München. Er wurde damit zum Rekord-Verkauf in der MLS-Geschichte. Sein Förderer seit seiner Ankunft bei den Bayern ist Sportdirektor Hasan Salihamidzic, der für den Transfer hauptverantwortlich war. Wenig überraschend hat sich der designierte FCB-Sportvorstand nun lobend über den Youngster geäußert.

Salihamidzic über Davies: "Eines der größten Talente seines Jahrgangs"

"Wir haben Alphonso Davies vor einem Jahr verpflichtet, weil wir in ihm eines der größten Talente seines Jahrgangs sehen. Es freut uns sehr, dass er das in den vergangenen Wochen Spiel für Spiel bestätigt", sagte Salihamidzic der Abendzeitung. "Und unsere Fans lieben ihn. Auf so einen jungen Spieler, der so unbeschwert mit seiner Geschwindigkeit, seiner Technik und körperlichen Robustheit aufspielt, haben sie gewartet."

Mehr zum FC Bayern

Die Bewunderung für Davies hat zudem noch einen anderen Grund. Wie Salihamidzic erklärt, steht der aktuelle Startelf-Dauerbrenner für die künftige Strategie des FC Bayern auf dem Spielermarkt. Der Manager der Münchner erklärte, "dass das unser Weg sein muss in diesen wilden Transfer-Zeiten: Wir brauchen Qualität, die uns sofort hilft und deshalb nicht billig zu haben ist. Und wir brauchen Talent mit einem Qualitätsversprechen".

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©

Davies kann "ganz wichtiger Spieler des FC Bayern werden"

Auch aus einem weiteren Grund stehe Davies stellvertretend für die Zukunft des FC Bayern, erklärt Salihamidzic: "Ich freue mich vor allem auch deshalb über die Leistung von Alphonso, weil er beweist: Man bekommt als junger Spieler beim FC Bayern Chancen, wenn man an seiner Entwicklung arbeitet und die Qualität stimmt." Dass sich Davies schon im ersten Jahr bei den Bayern zum Stammspieler entwickelt, war im Winter tatsächlich eher nicht abzusehen. Salihamidzic geht daher noch einen Schritt weite und sagt: "Alphonso kann ein ganz wichtiger Spieler des FC Bayern werden." Der Klub habe laut dem Münchner Manager nun "die Aufgabe, ihn zu fördern, zu fordern, auch zu schützen".