09. Dezember 2020 / 23:17 Uhr

FC Bayern in der Einzelkritik: Die Noten zum Sieg gegen Lok Moskau

FC Bayern in der Einzelkritik: Die Noten zum Sieg gegen Lok Moskau

Patrick Strasser
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Bayern in der Einzelkritik.
Der FC Bayern in der Einzelkritik. © Getty Images
Anzeige

Der FC Bayern München hat die Vorrunde der Champions League mit einem Sieg abgeschlossen. Die Münchener setzten sich nach verhaltener Anfangsphase am Ende gegen Lokomotive Moskau durch und bleiben damit in dieser Königsklassen-Saison weiterhin ungeschlagen. Der SPORTBUZZER hat alle Moskau-Spieler mit Noten bewertet.

Anzeige

Titelverteidiger FC Bayern München schloss die Gruppenphase der Champions League mit einem zähen Arbeitssieg gegen Lokomotive Moskau ab. In der Allianz Arena trafen Niklas Süle per Kopf (63.) und Eric-Maxim Choupo-Moting (80.). Insgesamt gewannen die Bayern damit im heimischen Stadion 20 ihrer vergangenen 21 Vorrundenpartien in der Königsklasse (ein Remis).

Anzeige

Für den SPORTBUZZER hat Bayern-Reporter Patrick Strasser alle Spieler des Triple-Siegers mit Noten bewertet? Wie gut war Lewandowski-Ersatzmann Eric-Maxim Choupo-Moting in Form? Konnte Alphonso Davies bei seinem Startelf-Comeback nach langer Verletzungspause überzeugen? Die Einzelkritik hier in der Übersicht!

FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik gegen Lok Moskau

Der FC Bayern in der Einzelkritik. Zur Galerie
Der FC Bayern in der Einzelkritik. ©

Wie geht es jetzt weiter? Am kommenden Montag wird das Achtelfinale ausgelost. Wie der FC Bayern können sich weitere europäische Schwergewichte auf die Runde der besten 16 Teams freuen. Gespielt wird im Februar und März. Zuvor müssen die Bayern erstmal in den Bundesliga-Endspurt: Am kommenden Samstag gastiert der FCB bei Union Berlin - ehe dann vier Tage später das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg auf dem Plan steht. Wiederum drei Tage später folgt dann der nächste Gipfel bei Bayer Leverkusen (19. Dezember).