21. Dezember 2019 / 17:45 Uhr

FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik zum Spiel gegen den VfL Wolfsburg

FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik zum Spiel gegen den VfL Wolfsburg

Patrick Strasser
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zum zweiten Mal in Folge avancierte Joshua Zirkzee (M.) zum Matchwinner des FC Bayern. Der Holländer traf wie schon gegen Freiburg auch gegen Wolfsburg. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Noten der Bayern-Profis.
Zum zweiten Mal in Folge avancierte Joshua Zirkzee (M.) zum Matchwinner des FC Bayern. Der Holländer traf wie schon gegen Freiburg auch gegen Wolfsburg. Der SPORTBUZZER zeigt die Noten der Bayern-Profis. © Getty
Anzeige

Dank Joshua Zirkzee und Serge Gnabry darf der FC Bayern München auch im letzten Spiel des Jahres jubeln. Der SPORTBUZZER zeigt die Noten der FCB-Profis beim Sieg gegen den VfL Wolfsburg.

Der FC Bayern München gewinnt zum Hinrunden-Abschluss mit einem Kraftakt gegen den VfL Wolfsburg 2:0. Nach zähem Spiel gegen widerspenstige, weil clever verteidigende Wolfsburger traf der eingewechselte Joker Joshua Zirkzee zum 1:0 (85.). Wieder Zirkzee! Wie schon in Freiburg (3:1) war der 18-jährige Mittelstürmer aus der eigenen Akademie der Matchwinner. Serge Gnabry erhöhte in der 89. Minute noch auf 2:0.

Anzeige

Für den SPORTBUZZER hat Patrick Strasser das Spiel der Bayern in der Allianz Arena verfolgt. Wie die Münchner Profis in Form waren, wer sich in der Rückrunde steigern muss und wer dem FCB am Ende den Sieg rettete, steht in der Einzelkritik mit Schulnoten.

FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik zum Spiel gegen Wolfsburg

Zum zweiten Mal in Folge avancierte Joshua Zirkzee (M.) zum Matchwinner des FC Bayern. Der Holländer traf wie schon gegen Freiburg auch gegen Wolfsburg. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Noten der Bayern-Profis. Zur Galerie
Zum zweiten Mal in Folge avancierte Joshua Zirkzee (M.) zum Matchwinner des FC Bayern. Der Holländer traf wie schon gegen Freiburg auch gegen Wolfsburg. Der SPORTBUZZER zeigt die Noten der Bayern-Profis. ©

FC Bayern beendet Hinrunde als Dritter

Mit dem glücklichen Sieg gegen Wolfsburg ist Bayern nach der Hinrunde Dritter, vier Punkte hinter Herbstmeister RB Leipzig. Weiter geht’s für den FC Bayern nach dem Trainingslager in Doha (vom 4. bis 10. Januar) und dem Testspiel beim 1. FC Nürnberg (11.1.) am 18. Spieltag bei Hertha BSC (19.1.).