06. Januar 2020 / 15:51 Uhr

Joshua Kimmich mit Wunsch an FC Bayern: So kann ich Top-Niveau konstant abrufen

Joshua Kimmich mit Wunsch an FC Bayern: So kann ich Top-Niveau konstant abrufen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Joshua Kimmich sprach im Trainingslager in Katar über seine Rolle beim FC Bayern
Joshua Kimmich sprach im Trainingslager in Katar über seine Rolle beim FC Bayern © imago images/MIS
Anzeige

Joshua Kimmich wünscht sich beim FC Bayern die Zuteilung einer klaren Position. Der vielseitig einsetzbare Nationalspieler meint, dass er so noch mehr Konstanz in seine Leistungen bringen könnte.

Anzeige
Anzeige

Nationalspieler Joshua Kimmich hofft im neuen Jahr darauf, dass für ihn das Pendeln zwischen der Position des rechten Außenverteidigers und dem defensiven Mittelfeld beim FC Bayern ein Ende nimmt. „Das ist natürlich die Entscheidung des Trainers, wo ich am Ende spielen werde. Die Position ist mir egal, aber wichtig ist mir, dass man eine gewisse Konstanz hineinbekommt“, sagte der 24-Jährige am Montag im Trainingslager des deutschen Meisters in Katar.

Mehr vom SPORTBUZZER

„Wenn man auf Topniveau immer wieder konstant seine Leistung abrufen möchte, ist es schwierig, wenn man alle ein, zwei Wochen wieder die Position wechselt“, erläuterte Kimmich. Seine Wunschposition ist im Mittelfeld, wo er auch in der deutschen Nationalmannschaft von Bundestrainer Joachim Löw seit anderthalb Jahren aufgeboten wird. „Beim DFB ist es klar, auf welcher Position ich spiele. Bei Bayern war es immer ein Wechsel“, kommentierte Kimmich. „Bei Hansi Flick hat man schon gemerkt, dass er mich auf der Sechs sieht“, sagte Kimmich zur Präferenz des aktuellen Bayern-Trainers.

Die Verletzungsprobleme der Münchner erforderten aber auch unter Flick mehrfach, dass Kimmich außen verteidigte, wenn der Franzose Benjamin Pavard ins Abwehrzentrum rückte. Flick hat darum den Wunsch nach der Verpflichtung eines weiteren rechten Außenverteidigers noch in diesem Winter geäußert.

25 für 2025: So könnte der Kader des FC Bayern in fünf Jahren aussehen

Alexander Nübel, Kai Havertz und Joshua Zirkzee (v.l.) könnten im Bayern-Kader 2025 tragende Säulen sein. Der <b>SPORT</b>BUZZER stellt den möglichen FCB-Kader vor. Zur Galerie
Alexander Nübel, Kai Havertz und Joshua Zirkzee (v.l.) könnten im Bayern-Kader 2025 tragende Säulen sein. Der SPORTBUZZER stellt den möglichen FCB-Kader vor. ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN