22. Dezember 2019 / 08:10 Uhr

Joshua Zirkzee verhilft FC Bayern zu vier Punkten - und rührt schon wie Serge Gnabry

Joshua Zirkzee verhilft FC Bayern zu vier Punkten - und rührt schon wie Serge Gnabry

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ab sofort wird beim FC Bayern gemeinsam gerührt: Joshua Zirkzee und Serge Gnabry bejubeln den zweiten Treffer gegen Wolfsburg
Ab sofort wird beim FC Bayern gemeinsam gerührt: Joshua Zirkzee und Serge Gnabry bejubeln den zweiten Treffer gegen Wolfsburg © imago images/Sven Simon
Anzeige

Joshua Zirkzee stand in der Bundesliga bisher acht Minuten auf dem Platz. Dem FC Bayern bescherte er in dieser Zeit mit zwei Toren zwei Siege. Nach dem SC Freiburg schockte er am Samstag auch den VfL Wolfsburg.

Anzeige

Der FC Bayern quälte sich, Trainer Hansi Flick brachte Joshua Zirkzee, der 18 Jahre alte Stürmer sorgte mit seinem ersten Ballkontakt für die Erlösung. Selbst für einen hochbegabten Teenager dürfte ein solches Szenario wie beim 3:1 am vergangenen Mittwoch beim SC Freiburg eigentlich ein einmaliges Erlebnis sein. Nicht so für Zirkzee. Der Niederländer hatte offenbar Gefallen an derartigen Momenten gefunden. Also alles von vorn. Die Bayern quälten sich auch am Samstag gegen den VfL Wolfsburg, Flick brachte Zirkzee und der sorgte mit seinem ersten Ballkontakt für die Erlösung. Noch unheimlicher wurde es dann als Serge Gnabry kurz darauf den Endstand herstellte. Wie in Freiburg. Gruß ans Murmeltier. Alles etwas unheimlich.

FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik zum Spiel gegen Wolfsburg

Zum zweiten Mal in Folge avancierte Joshua Zirkzee (M.) zum Matchwinner des FC Bayern. Der Holländer traf wie schon gegen Freiburg auch gegen Wolfsburg. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Noten der Bayern-Profis. Zur Galerie
Zum zweiten Mal in Folge avancierte Joshua Zirkzee (M.) zum Matchwinner des FC Bayern. Der Holländer traf wie schon gegen Freiburg auch gegen Wolfsburg. Der SPORTBUZZER zeigt die Noten der Bayern-Profis. ©

Und wer angesichts dieser Vorgänge noch nicht genug von Seltsamkeiten hat: Zirkzee bestritt bisher zwei Bundesliga-Spiele, feuerte zwei Schüsse auf gegnerische Tore ab und traf zwei Mal. Er stand insgesamt acht Minuten auf dem Feld und hatte - logisch - acht Ballaktionen. Den Bayern dürfte dieser kurzer Trip durch Absurdistan herzlich egal sein. Mit einem neuen Super-Joker auf der Bank und einem 2:0 unter dem Baum lässt es sich vortrefflich Weihnachten feiern. Und: Ohne Zirkzee hätte es in Freiburg und gegen den VfL möglicherweise nur zu zwei Remis gereicht. Folge: Auf dem Konto wären vier Punkte weniger, Herbstmeister RB Leipzig schon um acht Zähler enteilt.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Ich habe ihm gesagt, dass er dort hingehen soll, wo es gefährlich ist", beschrieb Flick bei Sky die Momente vor Zirkzees Einwechslung gegen Wolfsburg: "Mit seinem ersten Ballkontakt hat er dann getroffen. Von mir aus kann er das gern jedes Mal so machen." Ein Vorschlag, der auch innerhalb der Mannschaft gut ankommen dürfte. Gut ins Team integriert, scheint der Teenager allerdings schon jetzt.

Gnabry und Zirkzee rühren jetzt gemeinsam

Bayern-Trainer Hansi Flick über seinen Top-Joker Joshua Zirkzee

"Er ist ein guter Stürmer, hat letzte Woche getroffen und es ist deshalb umso schöner, dass er wieder getroffen hat. Da hat Hansi wieder gut gewechselt", meinte Serge Gnabry, der nach seinen Toren für die Bayern künftig wohl nicht mehr allein rühren muss. Zirkzee sprang Gnabry bei seinem von NBA-Star James Harden inspirierten Jubel zur Seite. Es ist angerichtet: Für die nächsten Zirkzee-Leckerbissen.