16. November 2018 / 12:13 Uhr

Lotst Kimmich DFB-Talent Havertz zum FC Bayern? "Würde sehr gut zu uns passen"

Lotst Kimmich DFB-Talent Havertz zum FC Bayern? "Würde sehr gut zu uns passen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Joshua Kimmich (l.) würde Kai Havertz (r.) gerne beim FC Bayern spielen sehen.
Joshua Kimmich (l.) würde Kai Havertz (r.) gerne beim FC Bayern spielen sehen.
Anzeige

DFB-Jungstar Kai Havertz zeigte bei seinem Startelf-Debüt gegen Russland eine starke Leistung. Mitspieler Joshua Kimmich würde das Mittelfeld-Talent gerne zum FC Bayern lotsen.

Anzeige

Beim 3:0-Sieg von Deutschland gegen Russland am Donnerstagabend ragte vor allem ein Spieler ganz besonders hervor: Leverkusens Mittelfeldmann Kai Havertz. Der 19-Jährige zeigte bei seinem Startelf-Debüt für die DFB-Elf eine ganz starke Leistung, bereitete sogar einen Treffer vor.

Anzeige

Kimmich: "Er würde sehr gut zu uns passen "

Lob gab es nicht nur von den Medien, sondern auch von Mitspieler Joshua Kimmich. Der Bayern-Star würde mit dem jungen Havertz scheinbar am liebsten auch auf Vereinsebene zusammen spielen. "Ich kann ihn nicht kaufen, aber er ist ein Spieler, der glaube ich sehr gut zu uns passen würde", sagte Kimmich nach dem Spiel in Leipzig gegenüber der Bild.

Internationale Pressestimmen: Deutschland siegt gegen Russland

Deutschland schlägt Russland locker im Testspiel mit 3:0. Der SPORTBUZZER hat die internationalen Pressestimmen zum Sieg gesammelt. Klickt euch durch! Zur Galerie
Deutschland schlägt Russland locker im Testspiel mit 3:0. Der SPORTBUZZER hat die internationalen Pressestimmen zum Sieg gesammelt. Klickt euch durch! ©

Kimmich über Havertz: "Er hat das überragend gemacht"

Darüber hinaus gab es noch ein Extra-Lob von Kimmich: "Die Leistung von Kai war mehr als respektabel. Er hat es überragend gemacht, für mich war er der beste Mann auf dem Platz. Er hat immer die richtige Lösung gefunden, sich nicht versteckt, auch sehr viele schwierige Bälle genommen, sich auch aus schwierigen Situationen gelöst. Er hatte dabei immer den Kopf oben. Er hat eine super Technik, eine tolle Übersicht. Wenn er so weitermacht, wird er bald beim DFB ein alter Hase sein.“

Mehr zu Joshua Kimmich

Den Wirbel um seine Person lässt der junge Leverkusener allerdings nicht an sich heran: "Klar bekomme ich das mit. Aber ich werde immer auf dem Boden bleiben. Der Trubel interessiert mich nicht, ich konzentriere mich auf die Spiele und das Training", sagte Havertz.

Mehr zur Nationalmannschaft

Havertz über Startelfeinsatz gegen Russland: "Hat mich extrem gefreut"

Außerdem äußerte er sich zu seiner starken Leistung im DFB-Dress gegen die Russen: Ich versuche immer, das Spiel zu leiten und die Mitspieler in Szene zu setzen. Das ist mir gegen Russland in der ersten Halbzeit ganz gut gelungen. Es hat mich extrem gefreut, dass ich von Anfang an ran durfte. Das war immer ein Traum von mir, den ich nun erreicht habe. Aber es ist noch weiter Luft nach oben, viele Dinge, die ich noch verbessern kann.“

Nach dem WM-Debakel: Schafft die DFB-Elf den Sprung zurück in die Weltspitze? Stimmt ab!