02. Dezember 2019 / 13:10 Uhr

FC Bayern: Treuebekenntnis von Kingsley Coman - Sané-Zukunft bei Manchester City unwahrscheinlich

FC Bayern: Treuebekenntnis von Kingsley Coman - Sané-Zukunft bei Manchester City unwahrscheinlich

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kingsley Coman hat erklärt, dass er seine Zukunft beim FC Bayern sieht - Leroy Sané könnte schon bald sein Teamkollege werden. 
Kingsley Coman hat erklärt, dass er seine Zukunft beim FC Bayern sieht - Leroy Sané könnte schon bald sein Teamkollege werden.  © imago images/ULMER Pressebildagentur
Anzeige

Der Franzose Kingsley Coman kann sich vorstellen, so lange beim FC Bayern zu bleiben wie Landsmann Franck Ribéry. Daran ändert auch ein weiterhin möglicher Transfer von Leroy Sané zum Rekordmeister nichts. Der deutsche Nationalspieler will seinen Vertrag bei Manchester City wohl nicht verlängern. 

Anzeige
Anzeige

Kingsley Coman sieht seine Zukunft weiterhin klar in München. „Ich bin sicher, dass ich noch lange bei Bayern bleiben werde: Die Stadt ist toll, der Verein sehr gut, wir holen Titel - uns fehlt nur noch die Champions League. Bis auf das Wetter würde ich nichts ändern“, sagte der Offensiv-Akteur in einem Interview des Vereinsmagazins „51“. Coman hat beim Rekordmeister noch einen Vertrag bis Juni 2023 - erfüllt er diesen, dann hat er acht Jahre an der Isar gespielt. Angesprochen auf die zwölf Bayern-Spielzeiten seines Landsmanns Franck Ribéry sagte der Nationalspieler: „Natürlich kann ich mir vorstellen, zwölf Jahre zu bleiben wie Franck.“

Mehr vom SPORTBUZZER

Bayern-Profi Coman: "Kann mich weiter steigern"

Der 23-jährige Franzose, dessen Familie aus dem Überseedepartement Guadeloupe kommt, fühlt sich in München „sehr, sehr wohl“, wie er sagte. „Der FC Bayern und München sind ein wichtiger Teil meines Lebens geworden.“ Nachdem er zweimal wegen eines Syndesmosebandrisses länger ausgefallen war, habe er Angst gehabt, nicht mehr Top-Niveau zu erreichen. „Sogar heute habe ich das Gefühl, dass mir noch ein bisschen fehlt, dass ich mich weiter steigern kann. Aber die Sicherheit im Spiel ist komplett zurück“, unterstrich Coman.

22 Mann für 2022: So könnte der Kader des FC Bayern in vier Jahren aussehen!

Christian Früchtl und Josh Kimmich sind schon da - kommt auch Jann-Fiete Arp irgendwann zum FC Bayern? Unser Szenario Bayern 2022 gibt es in der Bildergalerie. Zur Galerie
Christian Früchtl und Josh Kimmich sind schon da - kommt auch Jann-Fiete Arp irgendwann zum FC Bayern? Unser Szenario "Bayern 2022" gibt es in der Bildergalerie. ©
Anzeige

Seine persönlichen Zukunftsplänen in München bleiben offenbar auch unberührt vom nach wie vor bestehenden Interesse des Rekordmeisters an Nationalspieler Leroy Sané. Der aktuell mit einem Kreuzbandriss ausfallende 23-Jährige gilt als möglicher Neuzugang im Sommer - und spielt wie Coman auf dem offensiven Flügel. Für einen Wechsel könnte nun zudem sprechen, dass Sané seinen bis 2021 laufenden Vertrag bei Manchester City laut The Athletic nicht verlängern will. Angeblich ist das Verhältnis zu Cheftrainer Pep Guardiola zu stark belastet, weil er ihm in der Vorsaison häufig die Konkurrenten Raheem Sterling und Bernardo Silva vorgezogen habe.

Tausch zwischen Coman und Sané vom Tisch?

Zuletzt stand auch mal ein Tausch zwischen Coman und Sané im Raum, demnach soll Manchester City den Franzosen laut Sky Sports News auch wegen der gemeinsamen Zeit von Coman und Guardiola als idealen Ersatz für Sané sehen. Nach den neuesten Aussagen von Bayern-Profi Coman dürfte sich diese Option aber wohl erledigt haben.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN