07. Januar 2020 / 10:30 Uhr

Bayern-Kandidat Leroy Sané: ManCity-Trainer Pep Guardiola kündigt vorzeitiges Comeback an

Bayern-Kandidat Leroy Sané: ManCity-Trainer Pep Guardiola kündigt vorzeitiges Comeback an

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
ManCity-Coach Pep Guardiola (links) rechnet mit einer Rückkehr von Leroy Sane ins Mannschaftstraining in den kommenden Wochen.
ManCity-Coach Pep Guardiola (links) rechnet mit einer Rückkehr von Leroy Sane ins Mannschaftstraining in den kommenden Wochen. © Getty Images/Montage
Anzeige

Leroy Sané könnte schon bald sein Comeback für Manchester City geben. Der vom FC Bayern München umworbene Nationalspieler dürfte nach Angaben von ManCity-Coach Pep Guardiola in den nächsten Wochen ins Mannschaftstraining einsteigen.

Der FC Bayern München will sich in den nächsten Wochen weitere Gedanken über eine Verpflichtung von Leroy Sané machen. Bei Manchester City plant Trainer Pep Guardiola schon bald wieder im Mannschaftstraining mit dem Nationalspieler. Ein Abgang in Richtung Deutschland im Winter scheint nach einem neuen Statement des Spaniers ausgeschlossen.

Anzeige
Mehr zum FC Bayern

"Es dauert nicht mehr lange. Ich habe vor zwei Tagen mit ihm gesprochen, aktuell trainiert er alleine mit dem Ball und es sieht sehr gut aus", erklärte Guardiola. "Es sollte nicht mehr lange dauern, bis er wieder mit uns trainieren kann. Sein Knie sieht sehr gut aus, er könnte in den nächsten Wochen zurückkehren." Die Aussicht darauf, dass Sané eine volle Trainingseinheit absolvieren könne, sei "eine unglaublich gute Nachricht für ihn und das Team", freute sich Pep. Der FC Bayern wollte den Flügelspieler eigentlich bereits im Sommer holen. Doch Sané riss sich Anfang August das rechte Kreuzband an und musste operiert werden.

25 für 2025: So könnte der Kader des FC Bayern in fünf Jahren aussehen

Alexander Nübel, Kai Havertz und Joshua Zirkzee (v.l.) könnten im Bayern-Kader 2025 tragende Säulen sein. Der <b>SPORT</b>BUZZER stellt den möglichen FCB-Kader vor. Zur Galerie
Alexander Nübel, Kai Havertz und Joshua Zirkzee (v.l.) könnten im Bayern-Kader 2025 tragende Säulen sein. Der SPORTBUZZER stellt den möglichen FCB-Kader vor. ©

Auf die Frage, ob ein Transfer des deutschen Nationalspielers in der Wintertransferperiode vom Tisch sei, antwortete Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic zuletzt nicht konkret. "Wir reden über Spieler, die bei anderen Klubs unter Vertrag sind, nicht", sagte er. Vor der Verletzung soll City eine Ablöse von 150 Millionen Euro für ihn gefordert haben. Ex-Präsident Uli Hoeneß hatte zuletzt einen neuen Anlauf des FC Bayern bei Sané in Aussicht gestellt. "Wir müssen abwarten, wie sich seine Genesung gestaltet. Im Januar oder Februar werden sich die neuen Entscheidungsträger zusammensetzen und sich Gedanken machen", hatte Hoeneß gesagt.