28. Oktober 2020 / 06:49 Uhr

Bayern-Profis Goretzka und Müller in Moskau angeschlagen ausgewechselt – Flick: "Vorsichtsmaßnahme"

Bayern-Profis Goretzka und Müller in Moskau angeschlagen ausgewechselt – Flick: "Vorsichtsmaßnahme"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayern-Trainer Hansi Flick hat nach den Auswechslungen von Leon Goretzka und Thomas Müller Entwarnung gegeben.
Bayern-Trainer Hansi Flick hat nach den Auswechslungen von Leon Goretzka und Thomas Müller Entwarnung gegeben. © Getty Images/imago images/MB Media Solutions (Montage)
Anzeige

Die beiden Bayern-Stars Leon Goretzka und Thomas Müller sind beim 2:1-Arbeitssieg der Münchener bei Lokomotive Moskau am Dienstag angeschlagen ausgewechselt worden. FCB-Trainer Hansi Flick erklärte nach dem Spiel, es habe sich um eine "Vorsichtsmaßnahme" gehandelt.

Anzeige

Kurzer Schreck für die Fans des FC Bayern: Nationalspieler Leon Goretzka musste beim Champions-League-Erfolg der Münchener bei Lokomotive Moskau wegen Wadenproblemen zur Halbzeit ausgewechselt werden. Doch Bayern-Trainer Hansi Flick gab nach dem Spiel Entwarnung: "Ich denke nicht, dass es eine schlimmere Verletzung ist", sagte Flick nach dem mühevollen 2:1-Arbeitssieg des Titelverteidigers am Dienstagabend. Der 55 Jahre alte Coach sprach von "einer Vorsichtsmaßnahme".

Anzeige

Goretzka zeigte sich vor seiner Auswechslung immens wichtig für den Auswärtserfolg. Der 25-Jährige erzielte in der 13. Minute den zwischenzeitlichen Führungstreffer per Kopfball. Sein Mittelfeld-Kollege Joshua Kimmich rettete nach dem Ausgleich durch Anton Mirantschuk (70.) mit einem ansehnlichen Volley-Treffer die drei Punkte. "Klar, ich freue mich, dass unsere Mittelfeldspieler torgefährlich sind", sagte Flick nach "den beiden Toren unserer Sechser."

Mehr vom SPORTBUZZER

Auch Müller vorsichtshalber ausgewechselt

Neben Goretzka spielte auch Thomas Müller in Moskau lediglich 45 Minuten. "Thomas hatte die Woche über muskuläre Probleme geklagt", klärte Flick auf. Der Angreifer habe zahlreiche Spiele in den Beinen. "Da wollten wir in der zweiten Halbzeit einen frischen Mann reinbringen", sagte Flick. Die Bayern müssen am kommenden Samstag schon wieder in der Bundesliga auswärts beim 1. FC Köln antreten (15.30 Uhr, Sky).

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!