18. September 2019 / 10:40 Uhr

Bayern-Star Manuel Neuer denkt offenbar an DFB-Abschied nach der EM 2020

Bayern-Star Manuel Neuer denkt offenbar an DFB-Abschied nach der EM 2020

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Torwart Manuel Neuer denkt offenbar über ein Ende seiner DFB-Zeit nach der EM 2020 nach.
Torwart Manuel Neuer denkt offenbar über ein Ende seiner DFB-Zeit nach der EM 2020 nach. © dpa/Montage
Anzeige

Manuel Neuer lässt keinen Zweifel daran, wer der Chef im Tor der deutschen Nationalmannschaft ist. Doch wie lange bleibt der Bayern-Star noch Nummer eins? Offenbar plant er nach der Europameisterschaft 2020 seinen Rücktritt aus dem DFB-Team.

Anzeige
Anzeige

Mit mahnenden Worten reagierte Nationalmannschafts-Kapitän Manuel Neuer zuletzt auf die Aussagen seines Torhüter-Konkurrenten Marc-André ter Stegen. Das Duell um die Nummer eins zwischen den beiden Top-Torhütern könnte sich aber nicht mehr so lange hinziehen. Der 33-Jährige will offenbar im Anschluss an die EM 2020 seine DFB-Karriere beenden.

Mehr zur Torhüter-Debatte

Wie die Sport Bild berichtet, beschäftigt sich der Bayern-Keeper "ernsthaft" damit, nach dem nächsten großen Turnier mit der Nationalmannschaft aufzuhören. "Ich weiß nicht, ob ich 2022 noch dabei sein werde, denn da spielen viele Faktoren eine Rolle: Ich muss sehen, wie es meinem Körper geht, wie leistungsfähig ich in diesem Alter noch sein werde", sagte Neuer im vergangenen Jahr.

Bayern-Boss Hoeness attackiert ter Stegen und den DFB

Sein sechs Jahre jüngerer Kollege ter Stegen ist zwar seit Monaten beim FC Barcelona eine starke Nummer eins und hat im Champions-League-Match bei Borussia Dortmund erneut eine Weltklasse-Leistung gezeigt, bei Bundestrainer Joachim Löw kommt er allerdings nicht an Neuer vorbei. Das könnte sich nach der EM im kommenden Jahr ändern.

Hier abstimmen: Dieser Torhüter muss auf Neuer folgen!

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt