30. März 2020 / 06:14 Uhr

Bericht: Manuel Neuer will Renten-Vertrag beim FC Bayern - Verhandlungen stocken "massiv"

Bericht: Manuel Neuer will Renten-Vertrag beim FC Bayern - Verhandlungen stocken "massiv"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Zukunft von Weltmeister Manuel Neuer scheint beim FC Bayern fraglich.
Die Zukunft von Weltmeister Manuel Neuer scheint beim FC Bayern fraglich. © Getty
Anzeige

Manuel Neuer und der FC Bayern München verhandeln über einen neuen Vertrag. Eine Einigung ist laut "Kicker" zurzeit nicht in Sicht - auch, weil Neuer eine aus Sicht des Klubs zu lange Vertragslaufzeit vorschweben soll.

Anzeige
Anzeige

Ein Abschied vom FC Bayern München rückt bei Manuel Neuer wohl weiter in den Bereich des Möglichen. Laut Kicker stocken die Gespräche über eine Verlängerung seines 2021 auslaufenden Vertrages derzeit massiv. Ein Treffen von Neuer-Berater Thomas Kroth mit den Bossen des FCB in der vergangenen Woche endete ohne Ergebnis.

Mehr vom SPORTBUZZER

Demnach soll vor allem die Länge von Neuers neuem Arbeitspapier streitig sein. Der FC Bayern soll Neuer eine zweijährige weitere Zusammenarbeit bis 2023 in Aussicht stellen. Dem 34-Jährigen sei das aber deutlich zu wenig. Neuer schwebt ein neuer Fünfjahresvertrag vor - angesichts der Verpflichtung von Schalke-Torwart Alexander Nübel ist das allerdings kein Szenario, dass den Bayern-Bossen gefallen dürfte. Der deutsche Nationaltorhüter Neuer wäre dann bei Vertragsabschluss 39 Jahre alt.- und damit fast genauso alt wie Bayern-Torwartlegende Oliver Kahn bei seinem Karriereende. Neuer würde dem Bericht zufolge ebenfalls gerne in München in "Rente" gehen.

FC Chelsea an Manuel Neuer interessiert?

Alternativen dürfte der Weltmeister genügend haben. Als möglicher Interessent am Ex-Welttorhüter gilt der FC Chelsea, wo mit Kepa Arrizabalaga der teuerste Keeper der Fußballgeschichte alles andere als unumstritten ist. Der Baske, der zuletzt sogar von Oldie Willy Caballero verdrängt wurde, wird die Londoner im Sommer wohl wieder verlassen.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©

Zum Wirrwarr um die Neuer-Verlängerung passen auch Meldungen aus Spanien, wonach der deutsche Rekordmeister sich mit dessen Konkurrenten im DFB-Tor beschäftigen soll. Der Vertrag von Marc-André ter Stegen beim FC Barcelona läuft noch bis 2022, ähnlich wie bei Neuer stocken aber die Verhandlungen über eine Verlängerung.