04. Januar 2019 / 19:52 Uhr

Bericht: Bayern-Talent Meritan Shabani im Ajax-Fokus - als Nachfolger von de Jong?

Bericht: Bayern-Talent Meritan Shabani im Ajax-Fokus - als Nachfolger von de Jong?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mittelfeld-Juwel Meritan Shabani und der FC Bayern München könnten schon bald getrennte Wege gehen. Ajax Amsterdam soll an einem Transfer interessiert sein.
Mittelfeld-Juwel Meritan Shabani und der FC Bayern München könnten schon bald getrennte Wege gehen. Ajax Amsterdam soll an einem Transfer interessiert sein. © imago/ZUMA Press
Anzeige

Der FC Bayern München könnte ein großes Talent verlieren - und das sogar bereits schon im Winter. Ajax Amsterdam soll an Meritan Shabani interessiert sein. Das 19 Jahre alte Mittelfeld-Juwel bestritt bisher drei Profi-Einsätze. Er könnte dort als Nachfolger von Frenkie de Jong aufgebaut werden.

Anzeige

Beim FC Bayern München dreht sich das Transfer-Karussell auf Hochtouren: Gerüchte über Neuzugänge wie Chelsea-Juwel Callum Hudson-Odoi sowie Atlético-Star Lucas Hernandez machen die Runde. Doch bereits in diesem Winter könnte es Transfer-Abgänge beim FC Bayern geben. Wie die Bild berichtet, könnte Mittelfeld-Juwel Meritan Shabani bereits in diesem Transfer-Fenster zum Holland-Klub Ajax Amsterdam wechseln.

Anzeige

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©

Wer ist dieses Bayern-Juwel Meritan Shabani? Der 19-Jährige stammt aus dem Kosovo und spielte in der vergangenen Saison noch in der A-Jugend der Bayern. Seit dieser Spielzeit ist Shabani fester Bestandteil der zweiten Mannschaft. Seit er sieben Jahre jung ist, spielt er beim FCB, seine Position: offensives Mittelfeld, Rechtsaußen. Für die Profis absolvierte Shabani bereits drei Partien: Am 28. April 2018 spielte er 56 Minuten gegen Eintracht Frankfurt, zuletzt im DFB-Pokal gegen den SV Rödinghausen - und kurz vor der Winterpause gegen Frankfurt jeweils eine Minute. Beim Trainingslager des FCB in Katar ist er dabei.

Wird Bayern-Talent Shabani zum Transfer-Schnäppchen für Ajax?

Jetzt der Wechsel des deutschen U20-Nationalspielers, der dafür sogar aus dem Trainingslager der Bayern abreisen müsste? Ajax Amsterdam soll laut dem Bericht großes Interesse an Shabani haben - vor allem, weil sie den jungen Deutschen als Nachfolger ihres eigenen Mittelfeld-Juwels, Frenkie de Jong, aufbauen wollen. Der Holländer, an dem auch FC Bayern Interesse gehabt haben soll, wird voraussichtlich im Sommer zum FC Barcelona oder zu Paris St.-Germain wechseln. In der Rückrunde könnte Shabani so also noch von de Jong lernen.

Mehr zum FC Bayern

Über eine mögliche Ablöse des Bayern-Talents ist noch nichts bekannt. Laut dem Portal Transfermarkt.de liegt der Marktwert von Shabani bei rund 350.000 Euro. Sein Vertrag beim FCB läuft noch bis 2020.