31. Juli 2021 / 18:22 Uhr

Vier Testspiele, kein Sieg: SSC Neapel schlägt FC Bayern deutlich - Sorge um Kingsley Coman

Vier Testspiele, kein Sieg: SSC Neapel schlägt FC Bayern deutlich - Sorge um Kingsley Coman

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Bayern hat am Samstag einen gebrauchten Tag erlebt.
Der FC Bayern hat am Samstag einen gebrauchten Tag erlebt. © dpa/IMAGO/kolbert-press (Montage)
Anzeige

Nächste Testspiel-Pleite für Julian Nagelsmann: Der neue Trainer des FC Bayern konnte mit seinem Team auch im vierten Spiel der Saison-Vorbereitung nicht gewinnen. Gegen die SSC Neapel verlor der FCB deutlich mit 0:3. Zudem verletzte sich Kingsley Coman.

Weiter kein Sieg für den FC Bayern München in der Saisonvorbereitung: Der deutsche Meister um den neuen Trainer Julian Nagelsmann hat am Samstag eine klare 0:3-Niederlage gegen den italienischen Topklub SSC Neapel vor 10.000 Zuschauern in der Allianz Arena kassiert. Es war das letzte Testspiel vor dem Pflichtspielauftakt des FCB am kommenden Freitag im DFB-Pokal beim Fünftligisten Bremer SV.

Anzeige

Victor Osimhen (69. und 71. Minute) per Doppelpack und Zinedine Machach (85) besiegelten mit ihren Toren die verpatzte Vorbereitung der Bayern, die bereits in den drei Testspielen zuvor (2:3 gegen Köln, 2:2 gegen Amsterdam, 0:2 gegen Gladbach) nicht gewinnen konnten. Anders als in den drei Partien zuvor setzte Nagelsmann nicht ausschließlich auf Nachwuchsspieler. So feierten die EM-Fahrer Leroy Sané, Benjamin Pavard, Leon Goretzka, Jamal Musiala, Robert Lewandowski und Kingsley Coman ihr Comeback.

Bitter für den FC Bayern: Rückkehrer Coman musste bereits nach nur neun gespielten Minuten verletzt den Platz verlassen. Der Franzose hielt sich nach einem Zusammenprall mit Stanislav Lobotka den Rippenbereich und wurde für Eric Maxim Choupo-Moting ausgewechselt. Laut Trainer Nagelsmann zog sich Coman ersten Erkenntnissen zufolge eine Rippenprellung zu.

So spielte der FC Bayern: Ulreich, Pavard (46. Sarr), Nianzou (46. C. Richards), Upamecano (46. Arrey-Mbi), Stanisic (46. O. Richards), Goretzka (46. Rhein), Gnabry (46. Cuisance), Musiala (46. Lawrence, 63. Vidovic), Sané (63. Sieb), Coman (9. Choupo-Moting) , Lewandowski (M. Tillman).