09. November 2018 / 10:23 Uhr

Uli Hoeneß und der FC Bayern: Die Netzreaktionen zum angekündigten Rückzug

Uli Hoeneß und der FC Bayern: Die Netzreaktionen zum angekündigten Rückzug

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Die Netzreaktionen zu den Aussagen von Bayern-Boss Uli Hoeneß. 
Die Netzreaktionen zu den Aussagen von Bayern-Boss Uli Hoeneß.  © Imago/Twitter
Anzeige

Der FC Bayern München ohne Uli Hoeneß? Kaum vorstellbar. Doch der Präsident des Rekordmeisters könnte den Verein bald schon verlassen. Das sind die Netzreaktionen dazu.

Anzeige
Anzeige

Passiert es wirklich?

Der FC Bayern München muss sich offenbar schon bald einen neuen Präsidenten suchen. Uli Hoeneß hat laut einem Bericht der Bild beim "sächsischen Wirtschaftsdialog saxxess", einer Veranstaltung vor rund 100 Gästen im Dynamo-Stadion in Dresden, seinen Rückzug beim FC Bayern angekündigt.

Die 66 Jahre alte Bayern-Legende will nicht mehr allzu lange Bayern-Boss sein. "Ich mache diesen Job noch zwei, drei Jahre und will meinem Nachfolger eine volle Kasse übergeben. Dann können sie mit dem Geld machen, was sie wollen", sagte er laut dem Bericht.

Der SPORTBUZZER hat einige Netzreaktionen zu den Hoeneß-Äußerungen zusammengetragen.

Uli Hoeneß - seine besten Sprüche

...zu Real Madrids Bemühungen um Franck Ribery: „Nächstes Jahr kommt eher der Gerichtsvollzieher nach Madrid als Franck Ribery.“ Zur Galerie
...zu Real Madrids Bemühungen um Franck Ribery: „Nächstes Jahr kommt eher der Gerichtsvollzieher nach Madrid als Franck Ribery.“ © imago
Anzeige

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt