19. Dezember 2018 / 23:44 Uhr

Bericht: Mats Hummels will FC Bayern verlassen – Rummenigge schließt Transfer aus

Bericht: Mats Hummels will FC Bayern verlassen – Rummenigge schließt Transfer aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nach Informationen der <i>Bild</i> will Mats Hummels den FC Bayern verlassen.
Nach Informationen der Bild will Mats Hummels den FC Bayern verlassen. © dpa
Anzeige

Verlässt ein Weltmeister den FC Bayern München? Nach „Bild“-Informationen möchte Mats Hummels den Rekordmeister verlassen – sogar ein Transfer im Winter soll eine Option sein. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge sieht Hummels auch in der Rückrunde in München.

Anzeige

Bleibt er, oder bleibt er nicht? Mats Hummels ist beim FC Bayern München zurzeit nicht immer gesetzt. Der Weltmeister saß in dieser Saison häufiger auf der Bank, musste seinem jungen Teamkollegen Niklas Süle und Jérôme Boateng häufiger den Vortritt lassen. Nach Informationen der Bild liebäugelt der 30-Jährige nun mit einem Wechsel ins Ausland – möglicherweise sogar schon in der Winterpause.

Anzeige

FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik zum Spiel gegen RB Leipzig

Robert Lewandowski hatte es schwer gegen RB Leipzig.  Zur Galerie
Robert Lewandowski hatte es schwer gegen RB Leipzig.  ©

Demnach soll Hummels schon länger mit seiner Rolle unter Trainer Niko Kovac unglücklich sein – zumal die Bayern mit dem Franzosen Lucas Hernández von Atlético Madrid offenbar einen weiteren Innenverteidiger an der Angel haben. Klubs der Premier League, allen voran der FC Chelsea und Tottenham Hotspur (die am Mittwoch übrigens im Gleichschritt ins Ligapokal-Halbfinale einzogen), sollen bereits die Fühler ausgestreckt haben. Hummels’ Berater Marc Kosicke war laut Bild zuletzt bereits in London, um die Chancen für einen Transfer auszuloten.

Rummenigge: „Hummels wird gesichert in der Rückrunde bei uns spielen“

Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge dementierte entsprechende Wechselpläne von Hummels allerdings nach dem 1:0-Sieg gegen RB Leipzig in der Mixed Zone. „Wir hatten ein Gespräch, er wird gesichert in der Rückrunde bei uns spielen“,, erklärte der 63-Jährige.

Mehr zum FC Bayern

Hummels war im Sommer 2016 von Borussia Dortmund nach München zurückgekehrt und absolvierte insgesamt 99 Spiele für den FCB. Der erfahrene Innenverteidiger, der insgesamt 70 Länderspiele für Deutschland absolvierte und 2014 Weltmeister wurde, spielte bereits von 1995 bis 2008 in der Jugend des Rekordmeisters.


Hier bewerten: Die Leistungen der Bayern-Stars gegen Leipzig

Mehr anzeigen