14. April 2019 / 08:21 Uhr

Bericht: FC Bayern hat Italien-Juwel Nicolo Zaniolo im Visier - 50 Millionen Ablöse?

Bericht: FC Bayern hat Italien-Juwel Nicolo Zaniolo im Visier - 50 Millionen Ablöse?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Romas Nicolo Zaniolo gehört schon jetzt zu Italiens größten Talenten.
Romas Nicolo Zaniolo gehört schon jetzt zu Italiens größten Talenten. © imago images / ZUMA Press
Anzeige

Hat der FC Bayern München ein Mega-Talent am Haken? Nach "BamS"-Informationen könnte Nicolo Zaniolo im Sommer an die Säbener Straße wechseln.

Anzeige
Anzeige

Er ist noch ein Teenager, gehört aber trotz seiner Jugend schon zu den begehrtesten Spielern der Welt: Nicolo Zaniolo hat bei der AS Rom in seiner ersten Saison für mächtig Furore gesorgt. Im Sommer 2018 für einen Spottpreis von 4,5 Millionen Euro von Inter Mailand verpflichtet, ist der 19-Jährige in der Hauptstadt voll eingeschlagen. Zaniolo schoss vier Tore, bereitete zwei weitere vor - und hat laut Bild am Sonntag nun auch das Interesse des FC Bayern München geweckt.

Zaniolos Transferwert wird inzwischen auf mehr als 40 Millionen Euro taxiert, auch Manchester City, AC Mailand, Juventus Turin und Real Madrid sollen den offensiven Mittelfeldspieler ins Visier genommen haben. Sein Vertrag bei der Roma läuft noch bis 2023, längst scheint aber auch ein Abschied zum Ende der Saison eine Option für den Nationalspieler zu sein, der vor drei Wochen seine ersten Spiele für die Squadra Azzurra absolviert hat.

25 ehemalige Spieler der AS Rom und was aus ihnen wurde

Francesco Totti, Sammy Kuffour und Gabriel Batistuta: Wahre Legenden die für die AS Rom gespielt haben. Doch was machen sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 25 ehemalige Roma-Spieler heute? Klickt euch durch die Galerie! Zur Galerie
Francesco Totti, Sammy Kuffour und Gabriel Batistuta: Wahre Legenden die für die AS Rom gespielt haben. Doch was machen sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 25 ehemalige Roma-Spieler heute? Klickt euch durch die Galerie! ©
Anzeige

BamS: Zaniolo favorisiert einen Transfer zum FCB

Nach Informationen der Bild am Sonntag würde Zaniolo einen Transfer zum FC Bayern einem Wechsel nach Spanien, England oder innerhalb Italiens vorziehen. Die Roma werde ihn aber nicht für weniger als 50 Millionen Euro ziehen lassen. Der Berater des Youngsters und die Römer wollen sich Ende April konkret über die Zukunftspläne Zaniolos austauschen.

Mehr zum FC Bayern

In München könnte er die Nachfolge von Spielmacher James Rodriguez übernehmen. Für den Kolumbianer haben die Münchner zwar eine Kaufoption, seit Monaten liebäugelt Rodriguez aber mit einer Rückkehr zu Real Madrid.

Zu Beginn des Monats hatte die Gazzetta dello Sport noch vermeldet, dass ManCity mit Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola bereit sei, Zaniolo für 50 Millionen Euro zu kaufen. Bei den "Citizens" wäre er hinter Kevin de Bruyne allerdings wohl nur zweite Wahl im offensiven Mittelfeld.

Hier abstimmen: Bayern und Kovac - passt das?

Mehr anzeigen

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt