19. Oktober 2019 / 16:49 Uhr

Schock für FC Bayern: Niklas Süle gegen FC Augsburg verletzt ausgewechselt

Schock für FC Bayern: Niklas Süle gegen FC Augsburg verletzt ausgewechselt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sorgen um Niklas Süle: Der Innenverteidiger des FC Bayern hat sich gegen Augsburg mutmaßlich schwer am Knie verletzt.
Sorgen um Niklas Süle: Der Innenverteidiger des FC Bayern hat sich gegen Augsburg mutmaßlich schwer am Knie verletzt. © Getty
Anzeige

Sorge um FC-Bayern-Innenverteidiger Niklas Süle. Der deutsche Nationalspieler hat sich im Bundesliga-Spiel gegen den FC Augsburg offenbar schwerer verletzt. Süle hielt sich nach einem Zweikampf das Knie und musste ausgewechselt werden.

Anzeige
Anzeige

Niklas Süle hat sich im Spiel seines FC Bayern München gegen den FC Augsburg offenbar schwerer verletzt. Der deutsche Nationalspieler fasste sich nach einem Zweikampf mit Florian Niederlechner mit schmerzverzerrtem Gesicht ans linke Knie - und musste nach gut zwölf Minuten von Trainer Niko Kovac ausgewechselt werden.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©
Anzeige

Niklas Süle verletzt: Bayern-Star verlässt Stadion auf Krücken

Was war passiert? Nach einem hohen Ball der Augsburger und einem Laufduell mit Niederlechner kommt Süle plötzlich zu Fall. Schon auf dem Weg zum Boden hin hielt sich Süle sein linkes Knie. Die medizinischen Verantwortlichen des FC Bayern behandelten Süle minutenlang. Gestützt von den Betreuern verließ ein sichtlich enttäuschter Süle den Platz. Für ihn kam David Alaba in die Partie - und nicht etwa Innenverteidigungs-Kollege Jerome Boateng, der zu Beginn nur auf der Bank saß.

Mehr vom SPORTBUZZER

Nach der Knie-Verletzung wurde Süle noch zur Halbzeit in der Kabine behandelt - während der zweiten Hälfte verließ er mit dick bandagiertem Knie auf Krücken das Stadion.

Verletzter Niklas Süle ist Abwehrchef des FC Bayern

Süle war gleich zu Beginn der Ära von Niko Kovac zum Abwehrchef berufen worden - vor den damals arrivierten Weltmeistern Jerome Boateng und Mats Hummels, der vor Saisonbeginn zu Borussia Dortmund zurückgekehrt war. Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hatte den Ex-Hoffenheimer im Sommer als besten deutschen Verteidiger bezeichnet.

Der Innenverteidiger kam 2017 von der TSG Hoffenheim an die Säbener Straße und absolvierte in dieser Saison bislang alle Spiele für den FCB. Nur eine Minute verpasste der gebürtige Frankfurter bisher - im DFB-Pokal gegen Cottbus (3:1) wurde er kurz vor dem Abpfiff ausgewechselt.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN