26. Mai 2019 / 11:16 Uhr

Kommentar zum Double-Gewinn: Natürlich muss Niko Kovac nun Bayern-Trainer bleiben

Kommentar zum Double-Gewinn: Natürlich muss Niko Kovac nun Bayern-Trainer bleiben

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Niko Kovac muss Bayern-Trainer bleiben, ist sich Sebastian Harfst sicher.
Niko Kovac muss Bayern-Trainer bleiben, ist sich Sebastian Harfst sicher. © picture alliance / Andreas Geber
Anzeige

Innerhalb einer Woche hat der FC Bayern zwei Titel gewonnen. Die schmücken Niko Kovac als Bayern-Trainer nicht nur, sondern zeigen auch, dass er im Übergangsjahr des FCB sehr viel richtig gemacht hat, meint SPORTBUZZER-Redakteur Sebastian Harfst.

Anzeige
Anzeige

Den Applaus und die Sprechchöre nach dem gewonnenen Pokalfinale gegen RB Leipzig hat sich Niko Kovac verdient. Er hat in einer Saison immer die Contenance behalten, in der der FC Bayern München weniger mit seinen Leistungen auf dem Feld als vielmehr mit dem Gerede darüber und noch ganz viel anderem, das nur am Rande mit Fußball zu tun hatte, beschäftigt war.

Die Bayern können von einem Trainer nicht mehr verlangen. Ein Coach, der inmitten all der Wirrungen einfach seine Arbeit macht, passt gut zu einem Klub, bei dem Aufregung aufgrund seiner gigantischen Bedeutung für den deutschen Fußball dazugehört. Die Bosse sollten das registriert haben. Natürlich muss Kovac nun Bayern-Trainer bleiben.

DFB-Pokal-Finale: So feiert der FC Bayern das Double in Berlin

Der FC Bayern bejubelt nach dem 3:0-Sieg über RB Leipzig den 19. Pokalsieg und das zwölfte Double der Vereinsgeschichte. So feierte der FC Bayern den DFB-Pokal-Triumph in Berlin. Zur Galerie
Der FC Bayern bejubelt nach dem 3:0-Sieg über RB Leipzig den 19. Pokalsieg und das zwölfte Double der Vereinsgeschichte. So feierte der FC Bayern den DFB-Pokal-Triumph in Berlin. ©
Anzeige

Kovac hat das Übergangsjahr gemeistert

Gleich in seinem ersten Jahr hat er das Double gewonnen. Und das ist in Anbetracht der international aktuell etwas enteilten Konkurrenz das Maximum für den FC Bayern. Festzuhalten bleibt zudem, dass die Saison 2018/2019 von vorneherein immer als Übergangsjahr gesehen wurde.

Als Übergangsjahr, in dem der Abschied von Legenden wie Arjen Robben und Franck Ribéry eingeleitet wurde, in dem ihre potenziellen Nachfolger Serge Gnabry und Kingsley Coman eingearbeitet werden mussten, in dem meist Unsicherheit um den verletzungsgeplagten Kapitän und Nationaltorhüter Manuel Neuer herrschte und in dem das Nationalmannschaftsaus von Jérôme Boateng, Thomas Müller und Mats Hummels verkraftet werden musste.

Mehr zum DFB-Pokal-Sieg der Bayern

Kovac kann nun den nächsten Schritt machen. Dafür muss er die teuren Neuzugänge integrieren und taktisch noch mehr eigene Handschrift einbringen, um die Mannschaft auch international wieder auf höchstes Niveau zu führen. Er wird dies ohne die Empfindlichkeiten früherer Superstars wie eben Robben und Ribéry und wahrscheinlich auch Boateng tun können. Aus einer neuen Position der Stärke heraus. Als von den Fans gefeierter Doublesieger. Keine schlechten Voraussetzungen also.

Hier abstimmen: Sollten die Bayern mit Kovac weitermachen?

Mehr anzeigen

DURCHKLICKEN: Die Stimmen zum Spiel

Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender FC Bayern München): Am Ende des Tages müssen wir Titel holen, das wird von uns allen erwartet. Der Trainer spielt dabei eine zentrale Rolle ... Wir haben nie gesagt, wir stellen irgendwas infrage. Deutscher Meister, Pokalsieger, besser kann es nicht laufen. Die Mannschaft hat das heute großartig gemacht, wir haben Weltklasse-Tore erzielt, wir hatten mit Neuer einen Giganten heute im Tor, besser kann man nicht spielen. Zur Galerie
Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender FC Bayern München): "Am Ende des Tages müssen wir Titel holen, das wird von uns allen erwartet. Der Trainer spielt dabei eine zentrale Rolle ... Wir haben nie gesagt, wir stellen irgendwas infrage. Deutscher Meister, Pokalsieger, besser kann es nicht laufen. Die Mannschaft hat das heute großartig gemacht, wir haben Weltklasse-Tore erzielt, wir hatten mit Neuer einen Giganten heute im Tor, besser kann man nicht spielen." ©

ANZEIGE: Dein Trainingsset für die Saisonvorbereitung! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt