02. November 2019 / 19:20 Uhr

Fans fordern Entlassung von Bayern-Trainer Niko Kovac: Die Netzreaktionen zur FCB-Demontage in Frankfurt

Fans fordern Entlassung von Bayern-Trainer Niko Kovac: Die Netzreaktionen zur FCB-Demontage in Frankfurt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nach dem 1:5 Debakel des FC bayern bei Eintracht Frankfurt am Samstagnachmittag wird die Luft für Trainer Niko Kovac dünn.
Nach dem 1:5 Debakel des FC bayern bei Eintracht Frankfurt am Samstagnachmittag wird die Luft für Trainer Niko Kovac dünn. © imago images/Thomas Frey
Anzeige

Ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub Eintracht Frankfurt erlebt Bayern-Trainer Niko Kovac einen rabenschwarzen Tag und kommt mit 1:5 unter die Räder. Eine Zukunft in München hat der 48-Jährige nicht, wenn es nach den Reaktionen im Netz geht.

Anzeige

Der Trainerstuhl von Niko Kovac beim FC Bayern wackelt mehr denn je. Nach dem 1:5 der Münchner gegen Kovacs Ex-Klub Eintracht Frankfurt liegen die Nerven bei den Fans des Rekordmeisters blank. Im Netz haben nun zahlreicher Bayern-Anhänger die Entlassung des Kroaten nach nur anderthalb Jahren Dienstzeit beim FCB gefordert.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

In der Frankfurter Commerzbank Arena kassierte der FC Bayern nach zehn Minuten den ersten Rückschlag. Nach einem Foul von Jerome Boateng an Goncalo Paciencia stellte Schiedsrichter Markus Schmidt den Weltmeister von 2014 nach einer Notbremse vom Platz. In der Folge nutzten Filip Kostic (25.) und Djibril Sow (33.) die Überzahl und sorgten für die 2:0-Führung der Eintracht. Robert Lewandowski (37.) verkürzte zwar auf 1:2 aus Bayern-Sicht, aber nach der Pause stellten David Abraham (49.), Martin Hinteregger (60.) und Goncalo Paciencia (85.) auf 5:1 für die Gastgeber.

Bayern-Coach Niko Kovac kämpferisch: "Ich gebe nie auf"

Die Mannschaft des FC Bayern ließ den Glauben an eine Aufholjagd in Unterzahl vermissen. Niko Kovac wechselte mit Javi Martinez und Leon Goretzka für Thomas Müller und Serge Gnabry zwei Mittelfeldspieler für zwei Angreifer ein und setzte alles daran, nicht noch mehr Gegentore zu kassieren. Seine Performance an der Seitenlinie ärgerte die Fans so sehr, dass der Hashtag #KovacOut in kürzester Zeit auf Twitter trendete. Die Fans fordern lautstark den Rauswurf von Kovac, der sich nach dem Spiel kämpferisch gab. "Ich gebe nie auf", antwortete er auf die Frage nach seiner Situation bei den Bayern. Der SPORTBUZZER hat die Netz-Reaktionen nach der Bayern-Pleite zusammengestellt.