25. Februar 2020 / 23:11 Uhr

FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik zur Achtelfinal-Gala gegen den FC Chelsea

FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik zur Achtelfinal-Gala gegen den FC Chelsea

Patrick Strasser
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Bayern hat im Champions-League-Achtelfinale beim FC Chelsea gespielt. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Noten der FCB-Profis.
Der FC Bayern hat im Champions-League-Achtelfinale beim FC Chelsea gespielt. Der SPORTBUZZER zeigt die Noten der FCB-Profis. © Getty
Anzeige

Der FC Bayern kann schon fast für das Viertelfinale der Champions League planen. Der Rekordmeister gewann das Achtelfinal-Hinspiel beim FC Chelsea in überlegener Manier. Der SPORTBUZZER zeigt die FCB-Noten.

Anzeige
Anzeige

Der FC Bayern kann schon fast für das Viertelfinale der Champions League planen! Mit Matchwinner Serge Gnabry, der nach Doppelpass mit Robert Lewandowski zum 1:0 und 2:0 vollendete und einem Treffer von Lewandowski selbst ging der FC Bayern München im ersten Achtelfinal-Duell beim FC Chelsea mit 3:0 (0:0) in Führung. Es war mindestens eine Vorentscheidung im Kampf ums Weiterkommen. Ein dominanter, weil reifer Auftritt der Bayern unter Cheftrainer Hansi Flick, der weiter Argumente für sich sammelt. Am 18. März steigt in München das Rückspiel. Nach dem 3:0 wohl nur noch Formsache.

Für den SPORTBUZZER hat unser Reporter Patrick Strasser das Spiel an der Stamford Bridge verfolgt und die FCB-Stars genau beobachtet. Wie die entscheidenden Torschützen Gnabry, Lewandowski und ihre Teamkollegen in Form waren, zeigt die Einzelkritik mit Noten.

FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik zur Gala gegen Chelsea

Der FC Bayern hat im Champions-League-Achtelfinale beim FC Chelsea gespielt. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Noten der FCB-Profis. Zur Galerie
Der FC Bayern hat im Champions-League-Achtelfinale beim FC Chelsea gespielt. Der SPORTBUZZER zeigt die Noten der FCB-Profis. ©
Anzeige

Gnabry und Lewandowski überragen gegen Chelsea

Im ersten Durchgang hatten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch geliefert, bei dem es Großchancen auf beiden Seiten gab. Die größte davon hatte Thomas Müller, der mit einem artistischen Kopfball nur den Pfosten traf.

Mehr zum Bayern-Sieg in London

Nach Wiederanpfiff dann wurde es klar, der FCB zog gegen eine schwache Chelsea-Abwehr davon: Serge Gnabry (51., 54.) per Blitz-Doppelpack und Robert Lewandowski (76.) schossen einen komfortablen Vorsprung heraus.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt