09. Januar 2020 / 11:14 Uhr

Oliver Kahn erklärt: Diese Spieler braucht der FC Bayern "mehr denn je"

Oliver Kahn erklärt: Diese Spieler braucht der FC Bayern "mehr denn je"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der neue Vorstand Oliver Kahn setzt beim FC Bayern auf Identifikationsfiguren
Der neue Vorstand Oliver Kahn setzt beim FC Bayern auf Identifikationsfiguren © imago images/Sven Simon
Anzeige

Oliver Kahn hat einen Einblick in seine Strategie beim FC Bayern gegeben und erklärt, wie er sich die Zusammensetzung künftiger Kader der Münchner vorstellt. Wesentlicher Baustein: Eigene Talente.

Anzeige
Anzeige

Zur Schärfung des Vereinsprofils will Oliver Kahn beim FC Bayern zukünftig wieder verstärkt auf die Entwicklung eigener Talente setzen und so Identifikationsfiguren für die Fans schaffen. "Diese Spieler braucht es mehr denn je. Spieler wie David Alaba, Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und natürlich Thomas Müller haben Epochen beim FC Bayern mitgeprägt und stehen für diesen Verein", sagte der neue FCB-Vorstand in einem Interview mit dem Klubmagazin 51. Dies bedeutet im Umkehrschluss wohl auch: Eine teuer zusammengekaufte Mannschaft mit millionenschweren Superstars hält der deutsche Rekordmeister auch künftig für den falschen Weg.

Mehr vom SPORTBUZZER

Schon bei seiner Vorstellung am Dienstag hatte Kahn die Nachwuchsförderung als zentralen Baustein bei der Entwicklung des Vereins hervorgehoben und erklärt: "Eines der wichtigsten Themen beim FC Bayern München ist natürlich der Nachwuchsbereich. Auch hier haben wir uns zum Ziel gesetzt, absolute Spitze zu werden." Es müsse wieder gelingen, "viele junge Spieler an die Profi-Mannschaft heranzuführen" und "Identifikationsfiguren" für die Fans zu schaffen. Das letzte Eigengewächs, das sich dauerhaft in der ersten Mannschaft der Bayern festspielte, war Alaba. Der Österreicher debütierte im März 2010 in der Bundesliga. Zum Ende der Hinrunde machte zuletzt immerhin der erst 18-jährige Joshua Zirkzee auf sich aufmerksam.

25 für 2025: So könnte der Kader des FC Bayern in fünf Jahren aussehen

Alexander Nübel, Kai Havertz und Joshua Zirkzee (v.l.) könnten im Bayern-Kader 2025 tragende Säulen sein. Der <b>SPORT</b>BUZZER stellt den möglichen FCB-Kader vor. Zur Galerie
Alexander Nübel, Kai Havertz und Joshua Zirkzee (v.l.) könnten im Bayern-Kader 2025 tragende Säulen sein. Der SPORTBUZZER stellt den möglichen FCB-Kader vor. ©

Oliver Kahn: Die Karriere des "Titans" in Bildern

Der <b>SPORT</b>BUZZER blickt auf die bewegte Karriere von Torwart-Legende Oliver Kahn zurück. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER blickt auf die bewegte Karriere von Torwart-Legende Oliver Kahn zurück. ©

Im Vereinsmagazin erklärte Kahn zudem, dass sich sein Blick auf den Fußball seit seinem Karriereende 2008 verändert habe. "Ich habe den Fußball zunehmend auch aus wirtschaftlicher und unternehmerischer Perspektive gesehen. Mit Themen wie Digitalisierung, Internationalisierung und der Entwicklung des Fußballs insgesamt habe ich mich immer mehr beschäftigt. So hat sich mein Blick gleichzeitig verbreitert, und ich bin analytisch in die Tiefe gegangen", sagte Kahn, der Ende 2021 Karl-Heinz Rummenigge (64) als Vorstandsvorsitzender ablösen soll.