23. August 2020 / 15:05 Uhr

FC Bayern vs. PSG: Wolff Fuss macht den Head-to-Head-Vergleich zum Champions-League-Finale

FC Bayern vs. PSG: Wolff Fuss macht den Head-to-Head-Vergleich zum Champions-League-Finale

Patrick Strasser und Wolff-Christoph Fuss
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Für den SPORTBUZZER checkt Wolff Fuss die Endspielgegner FC Bayern und Paris Saint-Germain.
Für den SPORTBUZZER checkt Wolff Fuss die Endspielgegner FC Bayern und Paris Saint-Germain. © Getty Images/imago images/Poolfoto (Montage)
Anzeige

Es ist das Spiel des Jahres: Im Champions-League-Finale trifft der FC Bayern am Sonntagabend auf Paris Saint-Germain. Doch wer geht als Favorit in die Partie in Lissabon? Für den SPORTBUZZER macht Wolff Fuss den großen Head-to-Head-Vergleich von Lewandowski, Neymar und Kollegen. 

Anzeige

Vorhang auf fürs Champions-League-Finale FC Bayern München gegen Paris St. Germain. Ein Giganten-Treffen der Klubs und ihrer Weltstars. Wie sagte Bayern-Vorstand Oliver Kahn? "Es ist aber nicht so, dass nur Paris Mbappé und Neymar hat. Wir haben Lewandowski, wir haben Gnabry, wir haben Neuer." Allerdings. 22 Mann auf Weltklasse-Niveau unterm Brennglas der Weltöffentlichkeit - am Sonntag, 21 Uhr (ZDF, Sky und DAZN live). Für Sky wird SPORTBUZZER-Kolumnist Wolff-Christoph Fuss das Geisterspiel-Highlight des Jahres aus dem Estádio da Luz in Lissabon kommentieren.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Die Duelle des Finals klingen vielversprechend: Serge Gnabry gegen Angel Di Maria, Kingsley Coman gegen Kylian Mbappé und Robert Lewandowski gegen Neymar. Wer hat die Nase im direkten Duell Mann-gegen-Mann vorn? Für den SPORTBUZZER macht Wolff Fuss den großen Check.

Head to Head: FC Bayern und PSG im Check von Wolff Fuss

Für den SPORTBUZZER checkt Wolff Fuss die Endspielgegner FC Bayern und Paris Saint-Germain. Zur Galerie
Für den SPORTBUZZER checkt Wolff Fuss die Endspielgegner FC Bayern und Paris Saint-Germain. ©

Das Fuss-Fazit: "Ein Duell, in dem die Kleinigkeiten entscheiden werden. Beide haben eine brutale Offensivpower, daher wird der Schlüssel für mich sein: Wer verteidigt besser, wer kann seine offensiven Stärken am besten absichern? Es könnte ein langer Abend mit Verlängerung und Elfmeterschießen werden. Aber ich sehe Bayern mit leichten Vorteilen."