11. September 2019 / 07:19 Uhr

Bayern-Star Philippe Coutinho: Das macht Jürgen Klopp zu einem Weltklasse-Trainer

Bayern-Star Philippe Coutinho: Das macht Jürgen Klopp zu einem Weltklasse-Trainer

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayern-Zugang Philippe Coutinho schwärmt von seinem Ex-Trainer Jürgen Klopp.
Bayern-Zugang Philippe Coutinho schwärmt von seinem Ex-Trainer Jürgen Klopp. © Getty Images/Montage
Anzeige

Der FC Bayern erhielt nach der Verpflichtung von Philippe Coutinho viele Glückwünsche. Kein Wunder, wertet der Brasilianer die Bundesliga doch auf. In einem Interview mit der Sport Bild spricht der 27-Jährige über seinen Triple-Traum, Ex-Trainer Jürgen Klopp und seine Superstar-Rolle.

Anzeige
Anzeige

Beim FC Barcelona reichte es für ihn nur zur Reservebank. In der Bundesliga und beim FC Bayern München läuft Philippe Coutinho schon vor seinem ersten Auftritt unter der Kategorie Weltklasse-Spieler. Doch sieht er sich auch in dieser Kategorie beim deutschen Rekordmeister?

Mehr vom SPORTBUZZER

"Ich fühle mich überhaupt nicht als Superstar. Ich möchte in München einfach gut ankommen und meinen besten Fußball zeigen. Ich will der beste Coutinho sein, der ich nur sein kann. Ich will gewinnen und habe große Ziele – die gleichen Ziele wie mein Team", sagt der Brasilianer in einem Interview mit der Sport Bild.

Coutinho denkt nicht über die Ablösesumme nach

Den Bayern ist der nur 1,72 Meter große Offensiv-Zauberer einiges wert. Nach der einjährigen Leihe für 8,5 Millionen Euro muss der Meister bei einer festen Verpflichtung 120 Millionen Euro als Kaufpreis hinlegen - das wäre Rekord für die Bundesliga. "Die Summen sind natürlich ein bisschen verrückt. Aber ich denke nur darüber nach, Fußball zu spielen. Ich will auf dem Platz Spaß haben, ich denke nicht so sehr über Ablösesummen oder Ähnliches nach", so Coutinho, den die mögliche Transfersumme nicht unter Druck setze. Er wolle "nur auf dem Platz stehen und es genießen". Sein Ziel: Die großen Spiele spielen, Titel gewinnen. Diese Zahlen seien nur ein Randaspekt.

Liverpool, Barcelona, Bayern: Die Karriere von Philippe Coutinho in Bildern

Philippe Coutinho ist der neue Star des FC Bayern München. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Karriere des Bayern-Transfers. Zur Galerie
Philippe Coutinho ist der neue Star des FC Bayern München. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Karriere des Bayern-Transfers. ©
Anzeige

Der große Traum vom Triple mit dem FC Bayern

Zu den großen Spielen würde auch ein Champions-League- oder DFB-Pokal-Finale zählen. Neben dem Gewinn der Meisterschaft will der Brasilianer mit dem FC Bayern auch in den beiden Pokal-Wettbewerben triumphieren. "Mein Traum ist es, die Meisterschaft zu gewinnen, den DFB-Pokal und die Champions League. Egal, gegen wen wir spielen. Ich will einfach nur dem Team helfen", sagt er. Der Champions-League-Sieg sei ein ähnlich großer Traum wie der Gewinn der Weltmeisterschaft.

Mehr zum FC Bayern

"Klopp ist ein richtiger Anführer"

Sein Ex-Klub FC Liverpool gewann zuletzt die Königsklasse mit Jürgen Klopp. Der deutsche Trainer habe ihm nach der Bekanntgabe des Wechsels eine Nachricht geschrieben und viel Glück gewünscht. Klopp habe ihm geschrieben, dass der FC Bayern ein großer Klub sei und die Bundesliga eine tolle Liga. Klopp sei "sehr glücklich, mich dort zu sehen". Für Coutinho zählt der 52-Jährige zu den besten Trainern der Welt. "Er ist ein richtiger Anführer. Ich habe so viel von ihm gelernt, gerade auf mentaler Ebene. Er hat Liverpool verändert. Dem Klub neues Leben eingehaucht, ihn wieder richtig stark gemacht. Es war eine Ehre, mit ihm zu arbeiten", sagt der Brasilianer.

Erstes Bayern-Training von Coutinho vor vielen Fans

Coutinho spielte fast zweieinhalb Jahre unter Klopp in Liverpool

Coutinho spielte von 2013 bis 2018 beim FC Liverpool und lernte ab dem 8. Oktober 2015 den deutschen Trainer kennen. "Seine Mentalität ist einzigartig. Jürgen Klopp findet irgendwie immer die richtigen Worte, sowohl vor dem Spiel als auch während des Spiels. Er arbeitet sehr hart und ist dabei so extrem fokussiert. Das Training ist sehr intensiv. Und er schafft es immer, einen wieder optimal auf den nächsten Gegner einzustellen. Deshalb ist er auch so erfolgreich", meint der 27-Jährige.

Hier abstimmen: Wie siehst du den Coutinho-Transfer?

Mehr anzeigen

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN