19. August 2019 / 15:09 Uhr

Von der Seleção bis zum FC Bayern: Die Karriere von Philippe Coutinho in Bildern

Von der Seleção bis zum FC Bayern: Die Karriere von Philippe Coutinho in Bildern

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Philippe Coutinho ist der neue Star des FC Bayern München. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Karriere des Bayern-Transfers.
Philippe Coutinho ist der neue Star des FC Bayern München. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Karriere des Bayern-Transfers. © imago images/Cordon Press/PA/AFLOSPORT/ULMER
Anzeige

Nach dem mäßigen Bundesliga-Start gegen Hertha trumpft der FC Bayern mit dem XXL-Transfer von Philippe Coutinho auf. Bosse und Spieler heißen den neuen Bundesliga-Star willkommen. Der SPORTBUZZER zeigt die Karriere-Highlights des Brasilianers. 

Anzeige
Anzeige

Der FC Bayern hat nach einem langen Hin und Her seinen Transfer-Coup gelandet und mit Philippe Coutinho einen Superstar an der Säbener Straße vorgestellt. Am Montag wurde die Verpflichtung des Brasilianers vom FC Barcelona publik gemacht, um 14 Uhr folgte die offizielle Vorstellung in München. Mit dem Millionen-Kicker von Barça will der Dauermeister aber nicht nur die große BVB-Attacke parieren, sondern auch verlorenen Champions-League-Glanz wiedergewinnen.

Bereits vor seinem Transfer zum FC Bayern spielte Coutinho für zahlreiche Klubs und gewann zuletzt auch einen wichtigen Titel mit der Nationalmannschaft. Der SPORTBUZZER zeigt die Karriere des "kleinen Magiers" in Bildern!

Liverpool, Barcelona, Bayern: Die Karriere von Philippe Coutinho in Bildern

Philippe Coutinho ist der neue Star des FC Bayern München. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Karriere des Bayern-Transfers. Zur Galerie
Philippe Coutinho ist der neue Star des FC Bayern München. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Karriere des Bayern-Transfers. ©

Wie die Bayern am Montag mitteilten, wird der 27 Jahre alte Offensivspieler für eine Saison von dem spanischen Traditionsverein ausgeliehen. Anschließend hat der FC Bayern eine Kaufoption. Nach Angaben des FC Barcelona beläuft sich die Leihgebühr auf 8,5 Millionen Euro, die Kaufoption hat einen Umfang von 120 Millionen Euro. Bei vielen Bayern-Fans herrscht bereits große Vorfreude auf den brasilianischen Superstar.

Bayern-Star Lewandowski über Coutinho: "Das ist ein Topspieler!"

"Das ist ein Topspieler! Und solche Spieler können in der Saison den Unterschied ausmachen, ob du etwas gewinnst oder nicht", sagte Robert Lewandowski: "Wir sind sehr zufrieden." Der Torjäger hatte unruhig auf das Ende des Münchner Transferstaus gewartet, der sich mit den namhaften Leihspielern Coutinho und Ivan Perisic sowie dem Gladbacher Mittelfeld-Talent Michael Cuisance spät, aber dann im Eiltempo auflöste.

Mehr zum FC Bayern

Dem ärgsten Ligarivalen Borussia Dortmund war zuvor ein deutlicher Transfer-Vorteil nachgesagt worden, nachdem der Vizemeister aus dem vergangenen Jahr mit Julian Brandt, Thorgan Hazard und Nico Schulz drei absolute Top-Spieler aus der Bundesliga verpflichten konnte. Obendrein machte der BVB auch noch die Rückkehr von Mats Hummels perfekt, der für 30,5 Millionen Euro Ablöse vom FC Bayern kam.

Die Zu- und Abgänge des FC Bayern im Sommer 2019

Benjamin Pavard und Lucas Hernández (v. l.) schließen sich zur neuen Saison dem FC Bayern München an. Mats Hummels wiederum wird den Rekordmeister verlassen.  Zur Galerie
Benjamin Pavard und Lucas Hernández (v. l.) schließen sich zur neuen Saison dem FC Bayern München an. Mats Hummels wiederum wird den Rekordmeister verlassen.  ©

In der Bundesliga hatte der Revier-Klub dann am ersten Spieltag tatsächlich die Nase vorn und kletterte durch einen 5:1-Sieg gegen den FC Augsburg auf Platz eins. Der Rekordmeister verpasste indes einen gelungenen Start in die Bundesliga-Saison 2019/20. Gegen Hertha BSC kamen die Münchner im Auftaktspiel nicht über ein 2:2 hinaus.