18. August 2019 / 11:58 Uhr

FC Bayern: Philippe Coutinho zum Medizincheck in München gelandet - Leihgebühr angeblich geringer

FC Bayern: Philippe Coutinho zum Medizincheck in München gelandet - Leihgebühr angeblich geringer

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
In München gelandet: Der neue Bayern-Star Philippe Coutinho
In München gelandet: Der neue Bayern-Star Philippe Coutinho © Aitor Alcalde/Getty Images
Anzeige

Das Kapitel FC Bayern hat für Philippe Coutinho begonnen: Der Brasilianer landete am Sonntag in München und unterzog sich dem Medizincheck. Die Leihgebühr für den Brasilianer soll derweil geringer als zunächst angenommen sein.

Anzeige
Anzeige

Der FC Bayern zahlt für Philippe Coutinho angeblich eine geringere Leihgebühr als zunächst angenommen. Nachdem spanische Medien von einer Summe zwischen 15 und 20 Millionen Euro geschrieben hatten, berichtete die Bild am Sonntagvormittag, dass für die einjährige Leihe lediglich 8,5 Millionen fällig würden. So oder so: Das Gehalt des Brasilianers, das angeblich elf bis 13,5 Millionen Euro beträgt, müssen die Münchner ihrem Superstar komplett überweisen. Und auch bei der für den kommenden Sommer geplanten Kaufoption macht der FC Barcelona offenbar keine Kompromisse. Bei einer festen Verpflichtung des brasilianischen Nationalspielers würden 120 Millionen fällig.

Mehr zu Philippe Coutinho

Unterdessen landete der Superstar am Sonntagvormittag in München, um sich dem Medizincheck bei seinem neuen Klub zu unterziehen. Danach steht dann die Unterzeichnung der nötigen Verträge auf dem Programm. Nach dem Abschluss der Formalien könnte der offensive Mittelfeldspieler theoretisch schon am kommenden Samstag im Bundesliga-Spiel bei Schalke 04 erstmals für die Bayern zum Einsatz kommen.

Saison 2019/20: Das sind die Sommer-Transfers der Bundesligisten

Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! Zur Galerie
Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der SPORTBUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! ©

Den Konkurrenten muss aufgrund der Verpflichtung Coutinhos offenbar angst und bange werden - zumindest dann, wenn man Marko Grujic glaubt. Der Profi von Hertha BSC spielte mit dem Brasilianer von 2016 bei 2018 beim FC Liverpool zusammen und schwärmt in höchsten Tönen vom künftigen Star der Münchner. "Das ist eine große Sache für die ganze Bundesliga, dass wir jetzt die Möglichkeit haben, Coutinho zu sehen. Er ist ein besonderer, ein aufregender Spieler, macht verrückte Sachen", erklärte der 23-Jährige in der Bild am Sonntag und ging noch weiter: "Er hat unglaubliche Tricks und Fertigkeiten drauf. Ich habe jedes Training mit ihm genossen. Er wird bei Weitem der beste Fußballer Deutschlands sein."

Wie bewertest Du den Coutinho-Transfer zum FC Bayern? Hier abstimmen!

Mehr anzeigen