12. August 2019 / 22:17 Uhr

Bericht: Transfer von Barca-Star Coutinho wird konkreter - Kostenlose Leihe zum FC Bayern?

Bericht: Transfer von Barca-Star Coutinho wird konkreter - Kostenlose Leihe zum FC Bayern?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Phillipe Coutinho konnte sich beim FC Barcelona nicht durchsetzen - und könnte jetzt leihweise zum Königs-Transfer des FC Bayern werden.
Phillipe Coutinho konnte sich beim FC Barcelona nicht durchsetzen - und könnte jetzt leihweise zum Königs-Transfer des FC Bayern werden. © imago images / ZUMA Press
Anzeige

Kommt nach Ivan Perisic auch Philippe Coutinho zum FC Bayern? Die Leihe des Brasilianers vom FC Barcelona nach München wäre ein weiterer Durchbruch bei der Kaderplanung. Ein Transfer per Leihe nimmt Medienberichten zufolge konkrete Formen an.

Anzeige
Anzeige

Kommt jetzt endgültig richtig Bewegung in die Transfer-Aktivitäten des FC Bayern? Die Münchner verhandeln einem spanischen Medienbericht zufolge mit dem FC Barcelona über eine Leihe des brasilianischen Fußball-Nationalspielers Philippe Coutinho. Im Gespräch sei ein Leihgeschäft mit anschließender Kaufoption, meldete der katalanische Radiosender RAC1 am Montagabend unter Berufung auf Vereinsquellen. Die Verhandlungen zwischen dem deutschen Fußball-Rekordmeister und dem spanischen Meister sind demnach bereits weit fortgeschritten.

Ähnliches hatte auch die im Barca-Umfeld stets gut informierte Zeitung Sport berichtet. Zuvor hatte bereits die Mundo Deportivo geschrieben, dass sich der FCB nach den etwaigen Wechsel-Modalitäten für Coutinho informiert hatte.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Daniel Pranjic, Massimo Oddo, Jens Jeremies: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Daniel Pranjic, Massimo Oddo, Jens Jeremies: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©
Anzeige

Kostenlose Leihe, aber elf Millionen Euro Gehalt

Dabei haben die Bayern schon die Höhe des Gehalts des Brasilianers in Erfahrung gebracht. Dies liege bei rund elf Millionen Euro jährlich. Die Leihe soll den neuerlichen spanischen Medienberichten zufolge sogar kostenlos sein. Bei der Länge der Leihe ist von zwei Jahren die Rede.

Bei den Katalanen konnte Coutinho sich keinen Stammplatz erobern, zuletzt stand er wegen mäßiger Leistungen in der Kritik und gilt als Wechselkandidat. Barca will den 27-Jährigen unbedingt von seiner Gehaltsliste streichen - auch um den Weg für eine Rückkehr von PSG-Star Neymar frei zu machen. Allerdings liegt genau in diesem Plan das wohl größte Hindernis für den FC Bayern. Denn: Die Katalanen spielen mit dem Gedanken, den Anfang 2018 für geschätzt mehr als 150 Millionen Euro vom FC Liverpool geholten Coutinho in einen komplexen Neymar-Deal einzubinden.

Mehr zum FC Bayern

Perisic-Transfer fast fix

Die Bayern stehen zudem kurz vor einer Verpflichtung von Ivan Perisic. Der Kroate absolvierte einem Bericht der Bild-Zeitung zufolge am Montag bereits den Medizincheck in München. Der ursprüngliche Plan der Bayern sah den Transfer des deutschen Nationalspielers Leroy Sané von Manchester City vor, allerdings verletzte sich Sané jüngst am Kreuzband und fällt nach einer OP mehrere Monate aus. Sollten Perisic und auch Coutinho an die Säbener Straße kommen, hätte der FCB jedoch zwei wichtige Planstellen anderweitig besetzt.

Auf Kritik am Transfer des Kroaten Perisic hat sein Landsmann Niko Kovac direkt reagiert. „Man macht hier einen Spieler schlecht. Jeder Spieler hat den gleichen Respekt verdient. Man kann nicht über eine B-, C- oder D-Lösung sprechen. Da müssen wir uns alle mal hinterfragen“, sagte der Coach des FC Bayern am Rande des DFB-Pokalspiels am Montag bei Energie Cottbus der ARD.

Geplatzt: Die spektakulärsten Nicht-Transfers der Fußballgeschichte

Ronaldo, Ronaldinho und Platini sind nur drei Spieler, die beinahe einen ganz anderen Karriereweg gewählt hätten. Der SPORTBUZZER zeigt die spektakulärsten Transfers, die kurz vor Schluss doch noch platzten. Klickt euch durch! Zur Galerie
Ronaldo, Ronaldinho und Platini sind nur drei Spieler, die beinahe einen ganz anderen Karriereweg gewählt hätten. Der SPORTBUZZER zeigt die spektakulärsten Transfers, die kurz vor Schluss doch noch platzten. Klickt euch durch! ©

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt