18. Mai 2019 / 21:38 Uhr

FC Bayern: Präsident Uli Hoeneß erklärt seine Tränen wegen Ribery und Robben

FC Bayern: Präsident Uli Hoeneß erklärt seine Tränen wegen Ribery und Robben

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß weinte nach den Einwechslungen von Arjen Robben und Franck Ribery auf der Tribüne in München.
FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß weinte nach den Einwechslungen von Arjen Robben und Franck Ribery auf der Tribüne in München. © imago images
Anzeige

Seine Tränen gingen durch ganz Deutschland: Bayern-Präsident Uli Hoeneß konnte seine Emotionen beim letzten Heimspiel der FCB-Superstars Franck Ribery und Arjen Robben nicht zurückhalten. Nach Abpfiff erklärte Hoeneß, warum er auf der Tribüne so hemmungslos geweint hat.

Anzeige
Anzeige

Emotional wurde es schon vor dem Anpfiff zwischen dem FC Bayern und Eintracht Frankfurt in der Allianz Arena in München. Die Bayern-Bosse um Präsident Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge verabschiedeten die FCB-Legenden Franck Ribéry, Arjen Robben und Rafinha unter dem lautstarken Jubel der 75.000 Zuschauer. „Servus & Danke“ stand auf einem großen Plakat in der Kurve. So ergriffen Robben und Ribéry die besonderen Momente vor der Partie genossen, so unglücklich waren die beiden über ihre Bankrolle zu Beginn des letzten Heimspiels nach einem glorreichen gemeinsamen Jahrzehnt. Die letzte knappe halbe Stunde entschädigte dann in ihrem letzten gemeinsamen Pflichtspiel in der Arena - und brachte Hoeneß zum Weinen.

Alle Meistertitel des FC Bayern München in Bildern

Ganze 29 Deutsche Meisterschaften hat der FC Bayern bereits gewonnen – der <b>SPORT</b>BUZZER hat alle Titel des Rekordmeisters in einer Galerie zusammengefasst.  Zur Galerie
Ganze 29 Deutsche Meisterschaften hat der FC Bayern bereits gewonnen – der SPORTBUZZER hat alle Titel des Rekordmeisters in einer Galerie zusammengefasst.  ©
Anzeige

So erklärt Uli Hoeneß seine Tränen für Ribery und Robben

Was war genau passiert? Nach dem vorentscheidenden 3:1 durch Renato Sanches in der 58. Minute wechselte Bayern-Trainer Niko Kovac nacheinander erst Ribery (61.) und sechs Minuten später Robben ein. Und sie sollten das Vertrauen ihres Coaches mehr als rechtfertigen. Sensationell beendete Sololäufer Ribéry seine Bayern-Heimzeit mit einem weiteren sehenswerten Tor (72.) für die Münchner, Robben machte es ihm wenig später nach (78.). Im Kreise der tanzenden Teamkollegen feierten sie den perfekten Abschied. „Es war Wahnsinn. Heute feiern wir alle zusammen - und nächste Woche setzen wir noch einen drauf“, rief Robben bei der Meister-Party am Stadionmikrofon

Mehr zum FC Bayern

Schon bei der Einwechslung Riberys wurden Hoeneß' Augen feucht. Spätestens beim Treffer des Franzosen war das Gesicht des FCB-Präsidenten ein wahres Tränen-Meer. "Übermannt hat es mich eigentlich, als er das Tor geschossen hat. Dass er an so einem Tag ein so unglaubliches Tor schießt. Ich hatte immer gehofft, dass er noch frühzeitig reinkommt", erklärte Hoeneß nach Abpfiff seine Tränen. Der Boss verriet, dass sowohl Ribery als auch Robben unglücklich über ihren Bankplatz zu Spielbeginn waren. "Bei Arjen hatte ich das Gefühl, dass gespielt hat, als wäre er aufgezogen worden", sagte Hoeneß.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN