17. Dezember 2018 / 10:27 Uhr

Bericht: Rafinha verlässt FC Bayern im Sommer - Wechsel nach China?

Bericht: Rafinha verlässt FC Bayern im Sommer - Wechsel nach China?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Rafinha soll den FC Bayern im Sommer 2019 verlassen.
Rafinha soll den FC Bayern im Sommer 2019 verlassen. © imago/DeFodi
Anzeige

Neben Arjen Robben und Franck Ribéry zählt auch der 33-jährige Rafinha zu den Routiniers beim FC Bayern München. Im Sommer soll der Brasilianer den Rekordmeister aber verlassen.

Mit Arjen Robben steht ein prominenter Abgang beim FC Bayern München schon fest. Der Holländer verlässt den Rekordmeister im Sommer 2019 nach zehn Jahren. Auch bei Franck Ribéry deutet vieles auf einen Abschied hin. Und Rafinha? Der Deutsch-Brasilianer spielt seit mittlerweile sieben Jahren bei den Bayern, ist mit über 250 Spielen eine feste Größe an der Säbener Straße. Doch auch der Rechtsverteidiger ist inzwischen 33 Jahre alt, zeigte beim 3:3 zuletzt eklatante Schwächen gegen Ajax Amsterdam. Sein Vertrag läuft 2019 aus - und wird laut Kicker offenbar nicht verlängert.

Anzeige

Die Gewinner und Verlierer der Krise beim FC Bayern

Trainer Niko Kovac hat mit dem FC Bayern seine erste große Krise gemeistert. Wer sind die Gewinner und Verlierer der Krisen-Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt, wer sich in schwierigen Zeiten bewährt hat - und wer nicht. Zur Galerie
Trainer Niko Kovac hat mit dem FC Bayern seine erste große Krise gemeistert. Wer sind die Gewinner und Verlierer der Krisen-Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt, wer sich in schwierigen Zeiten bewährt hat - und wer nicht. ©

Demnach wird neben Ribéry und Robben mit Rafinha, der im Spiel gegen Hannover (4:0) wieder auf der Bank Platz nehmen musste und eine überragende Leistung seines unmittelbaren Konkurrenten Joshua Kimmich sah, auch der dritte Oldie im nächsten Sommer seine Bayern-Karriere beenden. Seit seiner Verpflichtung im Sommer 2011 gewann der kleine Abwehrspieler mit dem FCB sechs Deutsche Meistertitel und dreimal den Pokal - sowie die Champions League 2013. Wohin aber zieht es den Routinier nach seiner Bayern-Zeit?

Rafinha nach China?

Offenbar haben Klubs aus Fernost Interesse an einer Verpflichtung des ehemaligen Schalkers, der insgesamt zwölf Spielzeiten in der Bundesliga aktiv war und über die beachtliche Erfahrung von 324 Bundesliga-Spielen verfügt. In der Chinese Super League könnte der Rechtsfuß seine Karriere ausklingen lassen.


Hier abstimmen: Wen sollten die Bayern im Sommer holen?

Anzeige
Mehr anzeigen

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis