19. Oktober 2020 / 17:29 Uhr

Die Königsklasse auf Sky und DAZN: Die TV-Übertragungen der Champions League im Überblick

Die Königsklasse auf Sky und DAZN: Die TV-Übertragungen der Champions League im Überblick

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Partien der Champions League werden auch in dieser Saison fast ausschließlich bei Sky und DAZN gezeigt.
Die Partien der Champions League werden auch in dieser Saison fast ausschließlich bei Sky und DAZN gezeigt. © imago images/PanoramiC
Anzeige

Es ist soweit. Auf Europas größter Fußballbühne rollt ab Dienstagabend wieder der Ball. Die Champions League startet in ihre 29. Auflage. Der SPORTBUZZER zeigt, wo ihr die Spiele des FC Bayern, BVB und Co. im TV verfolgen könnt.

Anzeige

Erstmals seit der FC Bayern am 23. August durch ein 1:0 im Finale gegen Paris Saint-Germain den Henkelpott in den Nachthimmel von Lissabon recken durfte, rollt in der Champions League wieder der Ball. Am Dienstagabend startet die Gruppenphase der Königsklasse, die in diesem Jahr unter anderem mit den deutschen Vertretern Bayern München, RB Leipzig, Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach stattfindet. Im Stadion werden aufgrund der Corona-Pandemie in naher Zukunft wohl nur wenige bis keine Zuschauer zugelassen sein. Umso mehr gewinnen daher die Fernseh-Übertragungen an Bedeutung. Der SPORTBUZZER zeigt, wo ihr die Spiele der Champions League im TV verfolgen könnt.

Anzeige

DAZN und Sky teilen sich die Übertragungsrechte

Die TV-Rechte an der Königsklasse des europäischen Fußballs liegen bei DAZN und Sky. Während der Streamingdienst 110 von insgesamt 138 Champions-League-Spielen zeigt, überträgt der Pay-TV-Sender in der Gruppenphase eine Begegnung mit Beteiligung eines deutschen Teams pro Spieltag. In den K.o.-Runden bis zum Viertelfinale teilen sich die beiden Anbieter die Übertragungen. Sowohl das Halbfinale als auch das Endspiel sind bei DAZN und auch bei Sky zu sehen. Ab der Saison 2021/2022 ändert sich das: Sky hält keine Rechte mehr. Neben DAZN wird Prime Video, das Streamingangebot des US-Riesen Amazon, einige Topspiele am Dienstagabend ausstrahlen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Von der Champions League im Free-TV können die Fans der europäischen Spitzenmannschaften also auch in Zukunft nur träumen. Wie schon in der vergangenen Saison können die Spiele lediglich über einen kostenpflichtigen Anbieter verfolgt werden. Wer auf packende Duelle auf europäischem Topniveau nicht verzichten kann, muss also wohl oder übel in die Tasche greifen. Die drei Endspiele laufen erst ab der Saison 2021/2022 bis 2024 auch im Free-TV beim ZDF.

Die Spiele der deutschen Mannschaften am 1. Spieltag im Überblick:

Dienstag, 19.10.20

  • Lazio Rom - Borussia Dortmund, Anstoß 21 Uhr (Sky)
  • RB Leipzig - Basaksehir Istanbul, Anstoß 21 Uhr (DAZN und Sky-Konferenz)

Mittwoch, 20.10.20

  • FC Bayern - Atlético Madrid, Anstoß 21 Uhr (Sky)
  • Inter Mailand - Borussia Mönchengladbach, Anstoß 21 Uhr (DAZN und Sky-Konferenz)