20. Januar 2020 / 18:03 Uhr

FC Bayern: Rekordtransfer Lucas Hernandez nähert sich Comeback - Option gegen Schalke?

FC Bayern: Rekordtransfer Lucas Hernandez nähert sich Comeback - Option gegen Schalke?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wieder für den FC Bayern am Ball: Rekordtransfer Lucas Hernandez. 
Wieder für den FC Bayern am Ball: Rekordtransfer Lucas Hernandez.  © imago images/Sven Simon
Anzeige

Fast drei Monate nach der Operation am Sprunggelenk ist Lucas Hernandez beim FC Bayern ins Mannschaftstraining eingestiegen. Ein Einsatz im Topspiel am kommenden Samstag gegen den FC Schalke 04 könnte aber noch zu früh kommen. 

Anzeige

Lucas Hernandez hat nach knapp drei Monaten Pause wieder komplett mit der Mannschaft des FC Bayern trainiert. Der französische Verteidiger absolvierte nach Angaben des Bundesligisten am Montag die Einheit mit den Spielern, die beim 4:0-Sieg am Sonntag bei Hertha BSC nicht zum Einsatz gekommen waren. Das Comeback des 80 Millionen Euro teuren Rekordeinkaufs nach einer Sprunggelenks-Operation, nachdem er sich Ende Oktober eine Bänderverletzung zugezogen hatte, rückt damit näher. Bisher hat der Weltmeister erst neun Punktspiele für die Bayern absolviert.

Mehr vom SPORTBUZZER

Ob er bereits am Samstag im Bundesliga-Topspiel (18.30 Uhr, hier im SPORTBUZZER-Liveticker) gegen den FC Schalke 04, der zum Rückrundenauftakt mit 2:0 gegen Borussia Mönchengladbach gewann, eine Option für den Kader ist, ist noch offen. Aktuell bilden Jerome Boateng und der gelernte Linksverteidiger David Alaba die Münchner Innenverteidigung, die durch den langen Ausfall von Niklas Süle ebenfalls gebeutelt ist. Alphonso Davies überzeugt unter Trainer Hansi Flick seit Wochen hinten links.

Das sind die Rekordtransfers des FC Bayern

Lucas Hernandez, Javi Martinez und Leroy Sané: Nur drei der teuersten Neuzugänge der Vereinsgeschichte des FC Bayern. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Rekordtransfers des Rekordmeisters. Zur Galerie
Lucas Hernandez, Javi Martinez und Leroy Sané: Nur drei der teuersten Neuzugänge der Vereinsgeschichte des FC Bayern. Der SPORTBUZZER zeigt die Rekordtransfers des Rekordmeisters. ©

Hernandez, der im Sommer von Atletico Madrid nach München kam, konnte für den Doublesieger aufgrund seiner Verletzungsprobleme noch nicht die erhoffte Verstärkung sein. Der 23-Jährige stand in der Hinrunde lediglich fünfmal über die volle Spielzeit auf dem Feld. Mit seinem Transfer zum FCB pulverisierte der Franzose den bisherigen Spitzenwert, den die Münchner zuvor mit seinem Landsmann Corentin Tolisso erzielt hatten.